Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Orthopädische Erzeugnisse Anbieter

Seite 1 von 16

Faitsch Verschluss-Systeme Inh. R. Leber

Friedenstraße 15
75196 Remchingen
Deutschland

+49 7232 317338

Sie benötigen bestimmte Zuschnitte oder Aufdrucke, gerne machen wir Ihnen ein Angebot.



Ossenberg GmbH

Kanalstraße 79
48432 Rheine
Deutschland

+49 5971 980460

Faszination kennt keine Grenzen! Wir machen Sie mobil............ In unserer Produktpalette finden Sie die Gehhilfe für Ihren starken Auftritt!

Sanitätshaus

Vor dem Steintor 37
28203 Bremen
Deutschland

+49 421 790030

Werkmeister GmbH

Eschweger Straße 10
37281 Wanfried
Deutschland

+49 5655 98990

Thuasne GmbH & Co. KG

Hauptstraße 16
35099 Burgwald
Deutschland

+49 6451 72120

OZO-Zours-GmbH

Am Beul 10
45525 Hattingen
Deutschland

+49 2324 2305152

Sanitätshaus - technische Orthopädie Gießler

Langwatte 15 - 17
72458 Albstadt
Deutschland

+49 7431 93550

Erkodent Erich Kopp GmbH

Siemensstraße 3
72285 Pfalzgrafenweiler
Deutschland

+49 7445 85010

Orthopaedie-Technik Wolf GmbH

Lungwitzer Str. 26
09337 Hohenstein-Ernstthal
Deutschland

+49 3723 65280

Orthopaedische Rheuma-Klinik Lueneburg GmbH

Ginsterweg 5
21335 Lüneburg
Deutschland


Information zur Branche Orthopädische Erzeugnisse

Orthopädische Erzeugnisse dienen hauptsächlich dazu, den menschlichen Bewegungsapparat zu unterstützen oder ihn nach einer Verletzung, etwa einem Bruch des Ober- oder Unterarms ruhig zu stellen. Dabei werden orthopädische Erzeugnisse sowohl innerlich wie äußerlich angewendet, wie beispielsweise eine künstliche Hüfte oder ein künstliches Hüftgelenk, das mit entsprechenden Hüftplattenschrauben fixiert wird. Diese Implantate erfordern in der Herstellung eine hohe Präzision, um dem Patienten ein beschwerdefreies Leben zu ermöglichen. Exakt passende Implantate werden durch die moderne Medizin-, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik ermöglicht, wobei die orthopädischen Erzeugnisse am Computer entworfen und anschließend durch CNC-gesteuerte Fräsen realisiert werden. Aber auch der altbekannte Gipsverband findet in der Medizin seine Anwendung und zählt gleichfalls zu den orthopädischen Erzeugnissen. Während früher die Entfernung des Gipses durchaus zur Schwerstarbeit für Krankenschwestern und Ärzte mutieren konnte, werden heute elektrisch betriebene Gipssägen verwendet, die über ein spezielles Sägeblatt mit sehr kleiner Zahnung verfügen, um einer eventuellen Verletzung des Patienten vorzubeugen.


©  Itsbetter