Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Herstellung von aromatisierten Weinen Anbieter

Seite 2 von 17

Weingut Porten

Medardusstr. 52
54346 Mehring
Deutschland

+49 6502 5768

Weingut Hans Befort

Schulstr. 17
54453 Nittel
Deutschland

+49 6584 422

Weingut Hans-Hugo Brixius

Moselstr. 33
54484 Maring-Noviand
Deutschland

+49 6535 571

Weingut Egon Spang

In der Dur 11
54498 Piesport
Deutschland

+49 6507 5161

Weingut Dr. Hinkel GbR

Kirchstr. 53
55234 Framersheim
Deutschland

Weingut & Brennerei Christof Persch

Rieslingstr. 64
55430 Oberwesel
Deutschland

+49 6744 1056

Weingut Helmut Ottes

Binger Weg 1a
65391 Lorch
Deutschland

+49 6726 830083

Sekt- und Weingut Stauch

Weinstr. 130
67169 Kallstadt
Deutschland

+49 6322 63927

Weingut Kern GbR

Sternenfelser Str. 51
75038 Oberderdingen
Deutschland

+49 7045 911060

Sächsisches Staatsweingut Schloss Wackerbarth

Wackerbarthstr. 1
01445 Radebeul
Deutschland

+49 351 895510


Information zur Branche Herstellung von aromatisierten Weinen

Unter der Herstellung von aromatisierten Weinen ist die Fertigung von Getränken zu verstehen, die zu einem Mindestanteil von 50 % aus Jungwein, Schaumwein, Wein, Perlwein, Qualitätswein oder gegorenem Traubenmost bestehen. Im Weiteren erfolgt die Herstellung von aromatisierten Weinen durch Hinzufügen unterschiedlicher Zutaten, die je nach Region verschieden sind. Aromatisierte Weine oder besser aromatisierte weinhaltige Getränke sind keine neu erfundenen Mixgetränke, sondern besitzen in ihren Herkunftsländern oder Regionen meist schon eine recht lange Tradition. Bekannte Vertreter in der Herstellung von aromatisierten Weinen durch das Ernährungsgewerbe ist der Sangria oder auch der Glühwein. Weitere Produkte sind unter anderem der Clarea, der Zurra, das Bitter Soda, die kalte Ente, der Maiwein oder der Maitrank. Häufig werden zur Herstellung von aromatisierten Weinen Teile aus Zitrusfrüchten oder Gewürze verwendet, um ein bestimmtes Aroma zu erzeugen. So sind die Hauptbestandteile des in Deutschland gerade in der kalten Jahreszeit beliebten Glühweins Zucker, Zimt und Gewürznelken. Je nach regionaler Einfärbung kann hierbei auch Zitrone oder Orange hinzukommen.


©  Itsbetter