Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Werkzeuge für das Baugewerbe Anbieter

Seite 13 von 16

HWD Industriebedarf GmbH

Hansastrasse 75
32289 Rödinghausen
Deutschland

+49 5746 1655

WIB Industriebedarf GmbH

Hammer Strasse 86
59457 Werl
Deutschland

+49 2922 878490

Andreas Goller Bohrtechnik

Kusterdinger Straße 18
72138 Kirchentellinsfurt
Deutschland

+49 7121 68213

ABF-Bohrtechnik GmbH & Co KG

Belinger Strasse 50
54516 Wittlich
Deutschland

+49 6571 91230

HBT-Hohlbohrtechnik Gebr. Krug GmbH

Langekamp 12-14
45475 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

+49 208 740760

Bohr Tech - Bohrtechnik und Zubehör Vertriebs

Strötzbacher Weg 32
63776 Mömbris
Deutschland

+49 6029 996444

Bohrtechnik Westerwald GmbH

Im Churfeld 13-15
56424 Moschheim
Deutschland

+49 2602 69074

Buckard Feinbohrtechnik GmbH

Rabenscheider Weg NULL
35767 Breitscheid
Deutschland

+49 2777 411

J. Kentenich Industriebedarf Inh. H. Hebenstr

Siegburger Str. 42C
53229 Bonn
Deutschland

+49 228 421100

Industriebedarf Schneiders GmbH

Hauptstr. 18-20a
56829 Kail
Deutschland

+49 2672 910174


Information zur Branche Werkzeuge für das Baugewerbe

Werkzeuge für das Baugewerbe müssen wie andere gewerblich genutzte Werkzeuge in der Regel einer hohen Belastung auf Dauer standhalten können. Zur Herstellung von Metallerzeugnissen, die zu einem großen Anteil die Basis der Werkzeuge für das Baugewerbe darstellen, kommen entsprechende Werkzeugmaschinen zum Einsatz. Auf diesen Werkzeugmaschinen werden Praezisions-Drehteile wie etwa eine Rohrverbindung gefertigt. Dazu kommen verschiedene Werkzeuge aus dem Maschinenbau zur Anwendung. Vom Drehmeißel über den Bohrer oder den Gewindeschneider bis hin zur Reibahle. Neben den Metallen in verschiedenen Stärken, Legierungen und Formen sind es zudem Kunststoffe, die zur Herstellung von Werkzeugen für das Baugewerbe genutzt werden. Griffe für Zangen oder Schraubendreher werden üblicherweise im Spritzguss hergestellt. Aber auch Holz ist ein Werkstoff, der bei Werkzeugen für das Baugewerbe zum Tragen kommt. Nach wie vor bestehen die Stiele von Schaufeln oder Spitzhacken aus Holz. Nur wenige künstlich gefertigte Materialien können es mit den Eigenschaften von Holz aufnehmen und wenn, ist deren Herstellung im Verhältnis zu den Kosten der Holzfertigung zu aufwendig.


©  Itsbetter