Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Vervielfältigung von bespielten Bildträgern Anbieter

Seite 7 von 16

Kopierer-Welt GmbH

Karl-Benz-Str 10
40764 Langenfeld
Deutschland

+49 2173 39950

PS-Kopierservice GmbH

Wasbeker Strasse 11-13
24534 Neumünster
Deutschland

+49 4321 44040

collatz+schwartz Kopiertechnik GmbH

Borsteler Chaussee 85-99a
22453 Hamburg
Deutschland

+49 40 5149690

G & P Kopiersysteme GmbH

St.Lambertiplatz 4
21335 Lüneburg
Deutschland

+49 4131 37626

Stienemann Kopier-Systeme GmbH & Co. KG

Weseler Str. 253
48151 Münster
Deutschland

Soft-Copy-Service GmbH

Oetzerstrasse 10
88672 Thierhaupten
Deutschland

Becker Buero & Kopiertechnik GmbH

Hammerweg 4
66133 Saarbrücken
Deutschland

+49 681 83905490

Copywriting

Am Kirschbaum 3
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Deutschland

Cd-Kopierer Adr Ingenieurprodukte

Impexstr. 41
69190 Walldorf
Deutschland

+49 4161 7719400

Copy Design Binder GmbH

Kraehbrunnenstr. 27
88521 Ertingen
Deutschland

+49 7371 95330


Information zur Branche Vervielfältigung von bespielten Bildträgern

Die Vervielfältigung von bespielten Bildträgern ist ein Teilbereich aus der Kategorie Verlagsgewerbe, Vervielfältigung von Ton-, Bild- und Datenträgern. In der Vervielfältigung von bespielten Bildträgern geht es um originales Bildmaterial, das auf Film oder heute vielmehr auf digitalen Speichermedien vorhanden ist. Ursprünglich waren oder vielmehr sind Bildträger die Untergründe in der Malerei, etwa Leinwand oder Holz genauso wie Papier. Wird diese Definition zugrunde gelegt, geht es bei der Vervielfältigung von bespielten Bildträgern entweder um eine manuelle Kopie, also ein Abmalen des Originals, oder eine Vervielfältigung durch Abfotografieren oder Scannen. Bei beiden Vorgängen erfolgt heute die Abspeicherung auf digitalen Speichermedien. Ausgehend von Fotografien, der häufigsten Form der Bilderstellung im digitalen Zeitalter, handelt es sich bei der Vervielfältigung von bespielten Bildträgern um Kopien des Originals, das sich wiederum durch die entsprechenden sogenannten EXIF-Daten identifiziert. Aus dem originalen Bildmaterial werden im Verlagsgewerbe entsprechende Produkte wie Kalender oder Poster beziehungsweise Illustrationen erstellt, die in entsprechenden Druckereien vervielfältigt werden.


©  Itsbetter