Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Vervielfältigung von bespielten Bildträgern Anbieter

Seite 10 von 16

Copy-Shop Kendler

Feldweg 12
09212 Limbach-Oberfrohna
Deutschland

+49 3722 92523

V&W Kopiertechnik Wiede & Wiede GbR

Chemnitztalstr. 93
09114 Chemnitz
Deutschland

+49 371 4000488

Zech Druck & Kopierservice GmbH

Fischerstr. 6A
09599 Freiberg
Deutschland

+49 3731 23181

Conrad Citydruck & Copy GmbH

Uhlandstr. 147
10719 Berlin
Deutschland

+49 30 8834385

DC-Druck Copy

Haubachstr. 6
10585 Berlin
Deutschland

+49 30 34706164

Kopieren und Drucken

Kirchstr. 21
10557 Berlin
Deutschland

+49 30 3914458

Pro BUSINESS digital printing & copyservice G

Genter Str. 18
13353 Berlin
Deutschland

+49 30 4997850

G.R.I.M.M. CopyPlot&Digidruck GmbH

Königin-Luise-Str. 97
14195 Berlin
Deutschland

+49 30 8417310

Kopier Potsdam GmbH

Friedrich-Franz-Str. 19
14770 Brandenburg an der Havel
Deutschland

+49 3381 522464

XEROCO Kopiertechnik- Service Kopieren-

Maxim-Gorki-Str. 3
14712 Rathenow
Deutschland

+49 3385 503463


Information zur Branche Vervielfältigung von bespielten Bildträgern

Die Vervielfältigung von bespielten Bildträgern ist ein Teilbereich aus der Kategorie Verlagsgewerbe, Vervielfältigung von Ton-, Bild- und Datenträgern. In der Vervielfältigung von bespielten Bildträgern geht es um originales Bildmaterial, das auf Film oder heute vielmehr auf digitalen Speichermedien vorhanden ist. Ursprünglich waren oder vielmehr sind Bildträger die Untergründe in der Malerei, etwa Leinwand oder Holz genauso wie Papier. Wird diese Definition zugrunde gelegt, geht es bei der Vervielfältigung von bespielten Bildträgern entweder um eine manuelle Kopie, also ein Abmalen des Originals, oder eine Vervielfältigung durch Abfotografieren oder Scannen. Bei beiden Vorgängen erfolgt heute die Abspeicherung auf digitalen Speichermedien. Ausgehend von Fotografien, der häufigsten Form der Bilderstellung im digitalen Zeitalter, handelt es sich bei der Vervielfältigung von bespielten Bildträgern um Kopien des Originals, das sich wiederum durch die entsprechenden sogenannten EXIF-Daten identifiziert. Aus dem originalen Bildmaterial werden im Verlagsgewerbe entsprechende Produkte wie Kalender oder Poster beziehungsweise Illustrationen erstellt, die in entsprechenden Druckereien vervielfältigt werden.


©  Itsbetter