Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Hydraulik Anbieter

Seite 6 von 29

Hydraulik-Vertrieb Hinners GmbH & Co. KG

Rudolf-Diesel-Strasse 20
49377 Vechta
Deutschland

+49 4441 930060

Finzel Hydraulik Chemnitz Inhaber Eckhard Fi

Mittelbacherstr. 8
09224 Mittelbach bei Chemnitz
Deutschland

+49 371 8156363

H-S-T HydraulikSchlauch Technik GmbH

Mauersbergerstraße 9
09117 Chemnitz
Deutschland

+49 371 842150

WESSEL-HYDRAULIK GmbH

Liebigstraße 8
26389 Wilhelmshaven
Deutschland

+49 4421 99110

Lippold Hydraulik und Wälzlager GmbH

Rondenbarg 11-17
22525 Hamburg
Deutschland

+49 40 85180270

GÄDECKE Hydraulik GmbH

Schnatwinkel 13
31688 Nienstädt
Deutschland

+49 5721 830030

Wilhelm Rohlfing GmbH Hydraulik u. Pneumatik

Zeiss Straße 12
32312 Lübbecke
Deutschland

+49 5741 318989

MBS-Hydraulik GmbH & Co. KG

Langekamp 21
32312 Lübbecke
Deutschland

+49 5741 34050

HSG Hydraulik-Service GmbH

Robert-Stock-Straße 2
19061 Schwerin
Deutschland

+49 385 615725

SD Hydraulik Sundermeyer GmbH & Co. KG

Betriebsstraße 6
32584 Löhne
Deutschland

+49 5731 82051




Der Begriff der Hydraulik beschreibt zunächst eine physikalische Theorie über das Strömungsverhalten von Flüssigkeiten. In der Antriebstechnik nutzt man das Prinzip der Hydraulik, um durch Flüssigkeiten mechanische und elektrische Energie von der Antriebs- zur Arbeitsmaschine zu übertragen. Dabei unterscheidet man unter anderem hydrodynamische Antriebe, die die kinetische Energie der Flüssigkeit nutzen, Viskokupplungen, die die Leistung durch Reibung übertragen und hydrostatische Antriebe, die mittels Pumpe mechanische in hydraulische Leistung umwandeln. Hydraulische Arbeitsmaschinen sind vielseitig einsetzbar. Häufig findet man sie auf dem Bau oder in der Landwirtschaft etwa zum Heben und Senken schwerer Lasten. Auch Fahrzeuge und Werkzeugmaschinen sind mit hydraulischen Systemen ausgestattet.
Information zur Branche Hydraulik

Der Begriff der Hydraulik beschreibt zunächst eine physikalische Theorie über das Strömungsverhalten von Flüssigkeiten. In der Antriebstechnik nutzt man das Prinzip der Hydraulik, um durch Flüssigkeiten mechanische und elektrische Energie von der Antriebs- zur Arbeitsmaschine zu übertragen. Dabei unterscheidet man unter anderem hydrodynamische Antriebe, die die kinetische Energie der Flüssigkeit nutzen, Viskokupplungen, die die Leistung durch Reibung übertragen und hydrostatische Antriebe, die mittels Pumpe mechanische in hydraulische Leistung umwandeln. Hydraulische Arbeitsmaschinen sind vielseitig einsetzbar. Häufig findet man sie auf dem Bau oder in der Landwirtschaft etwa zum Heben und Senken schwerer Lasten. Auch Fahrzeuge und Werkzeugmaschinen sind mit hydraulischen Systemen ausgestattet.


©  Itsbetter