Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Optischer Licht Absorptions Sensor

Der „Optical Light Absorption Sensor“ (OLAS) der Firma Werne Thiel GbR durchleuchtet das zu untersuchende Material (Medium) mit Licht und kann anhand der dabei auftretenden Lichtabsorption die Zusammensetzung des Mediums bestimmen.

Werne & Thiel Sensortechnic GbR

79793-D Wutöschingen
        2 Untere Mühlewiesen

+49 7746 2425

+49 7746 2588

Zur Produktseite des Anbieters

Der Optical Light Absorption Sensor (OLAS) ist ein Online-Meßgerät zur Bestimmung der Lichtabsorption eines Mediums.


Anfrage an Anbieter senden


Beschreibung
Ein optischer Lichtabsorptionssensor ist ein Gerät, das die Absorption von Licht durch eine Probe misst, um Informationen über deren optische Eigenschaften zu erhalten. Hier sind einige wichtige Aspekte und Anwendungen von optischen Lichtabsorptionssensoren:

Funktionsweise:

  1. Lichtquelle: Der Sensor verwendet eine Lichtquelle, die Lichtstrahlen in Richtung der Probe aussendet.
  2. Probe: Das Licht durchdringt die Probe, und ein Teil des Lichts wird absorbiert, während der Rest reflektiert oder durchgelassen wird.
  3. Detektor: Ein Detektor misst die Intensität des Lichts nach dem Durchgang durch die Probe.
  4. Analyse: Durch Vergleich der Intensität des einfallenden und des ausfallenden Lichts kann die Absorption berechnet werden, die mit den optischen Eigenschaften der Probe zusammenhängt.

Anwendungen:

  1. Spektroskopie: Optische Lichtabsorptionssensoren werden häufig in der Spektroskopie eingesetzt, um die Konzentration von Substanzen in Lösungen zu bestimmen. Diese Technik wird in der Chemie, Biologie, Medizin und Umweltwissenschaften eingesetzt.
  2. Chemische Analyse: Sie können zur quantitativen Analyse von chemischen Verbindungen und Elementen in Proben verwendet werden, indem die Absorption von Licht bei bestimmten Wellenlängen gemessen wird.
  3. Medizinische Diagnostik: Optische Absorptionssensoren können in medizinischen Geräten zur nicht-invasiven Messung von Blutwerten wie Hämoglobin oder Glukose eingesetzt werden.
  4. Umweltüberwachung: Sie werden zur Überwachung von Umweltproben wie Wasser, Boden oder Luft eingesetzt, um die Konzentration von Schadstoffen oder anderen chemischen Verbindungen zu bestimmen.
  5. Industrielle Prozesskontrolle: Optische Absorptionssensoren werden in verschiedenen Industriezweigen wie Lebensmittelproduktion, Pharma und Chemie eingesetzt, um die Qualität von Produkten zu überwachen und Prozesse zu steuern.
  6. Biotechnologie: Sie werden in der Biotechnologie und Genomik eingesetzt, um die Konzentration von DNA, RNA und Proteinen zu messen.

Arten von optischen Absorptionssensoren:

  1. UV-VIS-Spektroskopie: Misst die Absorption von ultraviolettem (UV) und sichtbarem (VIS) Licht durch eine Probe.
  2. IR-Spektroskopie: Misst die Absorption von Infrarotlicht durch eine Probe und wird zur Identifizierung von Molekülen und funktionellen Gruppen verwendet.
  3. Fluoreszenzspektroskopie: Erfasst die Fluoreszenz, die durch Anregung mit Licht einer bestimmten Wellenlänge erzeugt wird, und kann zur Analyse von Molekülen wie Proteinen, DNA und RNA verwendet werden.

Auswahlkriterien:

  1. Wellenlänge: Die Wahl der richtigen Wellenlänge des Lichts ist entscheidend, um die Absorptionseigenschaften der Probe optimal zu nutzen.
  2. Messbereich: Der Bereich der Absorption, den der Sensor messen kann, sollte den Anforderungen der Anwendung entsprechen.
  3. Empfindlichkeit und Genauigkeit: Die Empfindlichkeit des Sensors und die Genauigkeit der Messungen sind entscheidend für die Qualität der Ergebnisse.
  4. Schnelligkeit und Auflösung: Die Geschwindigkeit und Auflösung der Messungen sollten den Anforderungen der Anwendung entsprechen.
  5. Umgebungsfaktoren: Umweltfaktoren wie Temperatur, Feuchtigkeit und Druck können die Leistung des Sensors beeinträchtigen und sollten berücksichtigt werden.

Wartung und Pflege:

  1. Kalibrierung: Der Sensor sollte regelmäßig kalibriert werden, um die Genauigkeit der Messungen sicherzustellen.
  2. Reinigung: Die Optik des Sensors sollte regelmäßig gereinigt werden, um Staub, Schmutz oder Verunreinigungen zu entfernen, die die Messungen beeinträchtigen könnten.
  3. Überprüfung der Lichtquelle und Detektoren: Die Lichtquelle und die Detektoren sollten regelmäßig überprüft und gewartet werden, um ihre Leistung zu optimieren.
  4. Umgebungskontrolle: Der Sensor sollte vor extremen Temperaturen, Feuchtigkeit und anderen Umwelt

Produktparameter

Dynamischer Bereich : Anzeige: 140dB (10.000.000 : 1), mit nur einem Messbereich Interne Signalverarbeitung: 160dB Hochempfindliches und hochlineares Präzisionsmessverfahren

Geräteeichung : Messbereich beliebig einstellbar

TPC - Bedienung : Menügesteuerte Bedienung über Touchscreen

Schutzgrad : IP68

Einsatz : Optimiert für hochabsorbierende Substanzen, wie z.B. Beton- Recyclingwasser

Wirkprinzip : Optisches System basierend auf der Absorption von diffusem Licht

TPC - Display : Grosses hintergrundbeleuchtetes LCD Grafik-Display mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixel

Signal Rauschabstand : 150 dB

Bilder

Optischer Licht Absorptions Sensor

Bewertungen/Referenzen
Schreiben Sie erste Produkt-Bewertung
0

©  Itsbetter