Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Wassergewinnung Anbieter

Seite 10 von 19

Menke & Richter Wassertechnik GmbH

Wiesenstrasse 31
29331 Lachendorf
Deutschland

+49 5145 9390340

PWT Wasser- und Abwassertechnik GmbH

Platanenallee 55
64673 Zwingenberg
Deutschland

+49 6251 9800

Janox Anlagenschutz und Wassertechnik GmbH

Spajeweg 11a
26427 Moorweg
Deutschland

+49 4977 1336

Abwassertechnik-Glinde

Havighorster Weg 1a
21509 Glinde
Deutschland

+49 40 71143878

S + W Schwimmbad- und Wassertechnik GmbH

Sandstrasse 121
57072 Siegen
Deutschland

+49 271 77343676

Wasseraufbereitung Tormoellen

Warendorfer Str. 451
48157 Münster
Deutschland

+49 251 311048

Rimbach Abwassertechnik

Berliner Str. 18
85221 Dachau
Deutschland

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Industriestr. 1
89420 Höchstädt an der Donau
Deutschland

+49 9074 410

KSN-Wassertechnik

Hornisterstraße 14
57647 Nistertal
Deutschland

+49 2661 4441

AUP Akhawan Unterwassertechnik Pfaffenhofen

Glogauer Str. 14b
85276 Pfaffenhofen an der Ilm
Deutschland

+49 8441 494466


Information zur Branche Wassergewinnung

Die Wassergewinnung zur Wasserversorgung von Gemeinden oder Kommunen erfolgt in Deutschland über verschiedene Quellen, wobei die sprichwörtliche Quelle, also ein natürlich aus dem Boden hervortretendes Gewässer, nur eine Möglichkeit darstellt. Weit häufiger erfolgt die Wassergewinnung über die Förderung von Grundwasser mittels einer Pumpe oder durch die Entnahme aus anderen Gewässern wie Seen und Flüssen. Die häufigste Form der Wassergewinnung ist die Entnahme von Grundwasser, da dieses den Ansprüchen an Trinkwasser am ehesten genügt. Flusswasser hingegen benötigt aufgrund der unterschiedlichen Verschmutzungsgrade eine relativ aufwendige Aufbereitung, bevor es in das Frischwassernetz einer Kommune eingespeist werden kann. Auch die Entnahme aus Seen erfolgt meist nur dann, wenn diese entsprechend tief sind und sich so die Wasserqualität entsprechend dem Grundwasser verhält. Ein Beispiel dafür ist der Bodensee, der nicht nur den umliegenden Gemeinden zur Wassergewinnung dient, sondern zudem die Großstadt Stuttgart, rund 130 Kilometer Luftlinie entfernt, über Pumpen und Pipelines zumindest teilweise mit Frischwasser versorgt.


©  Itsbetter