Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Möbel und sonstige Erzeugnisse Anbieter

Seite 6 von 15

Classen Design Franz Classen GmbH & Co.KG

Broicher Strasse 282
41179 Mönchengladbach
Deutschland

+49 2161 9072115

D-TEC Industriedesign GmbH

Telleringstraße 5
40597 Düsseldorf
Deutschland

+49 211 9969410

PHILLIPS System für Laden- & Messebau GmbH

Am Korreshof 15
40822 Mettmann
Deutschland

+49 2104 140170

Top Office Vertrieb GmbH

Ginsterweg 29
42781 Haan
Deutschland

+49 2129 94435

Design Studio Herbert Wahrmann

Am Leveloh 13
45549 Sprockhövel
Deutschland

+49 2324 71722

Anton Mössing GmbH

Schörmelweg 19 - 21
48324 Sendenhorst
Deutschland

+49 2526 93230

GILDE HANDWERK Macrander GmbH & CO. KG

Mergelkamp 5
46395 Bocholt
Deutschland

+49 -2871 1880

MedienSL GmbH

Heiligenstock 1
51515 Kürten
Deutschland

+49 2207 8490

BESTMANN MESSEBAU INTERNATIONAL GMBH

Lilienthalstraße 6
53424 Remagen
Deutschland

+49 2642 93990

Haworth GmbH

Von-Achenbach-Str. 21-23
59229 Ahlen
Deutschland

+49 2382 7810


Information zur Branche Möbel und sonstige Erzeugnisse

Der Bereich "Möbel und sonstige Erzeugnisse" wird unterschiedlichen Branchen zugeordnet bzw. finden sich verschiedene Untergruppen darin. Zum einen gelten Möbel als Erzeugnisse der Holzindustrie, zum anderen werden unter den sonstigen Erzeugnissen aber auch Spiel- und Sportgeräte verstanden, die zwar ebenfalls aus Holz sind, jedoch nicht der Möbelindustrie zugerechnet werden. Zu den Untergruppen der Möbel und sonstigen Erzeugnisse zählt also zum einen die Herstellung von Möbeln, zum anderen aber auch die Herstellung von Musikinstrumenten. Neben den genannten Sportgeräten und Spielwaren werden zu Möbeln und sonstigen Erzeugnissen teilweise auch Schmuck und ähnliche Produkte gerechnet. Dabei geht es nicht um Schmuck aus Gold, Silber oder Platin, sondern um Schmuck auf Basis von Holz. Möbel und sonstige Erzeugnisse werden teilweise von großen Firmen hergestellt, die auf Basis der maschinellen Produktion in Serie fertigen, teilweise gibt es aber auch noch kleine Manufakturen, in denen die Produkte in Handarbeit entstehen. Wirtschaftlich gesehen kommt der großen Industrie jedoch die stärkere Bedeutung zu.


©  Itsbetter