Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Kunststoffverarbeitung Anbieter

Seite 3 von 31

Ernst Jäger Kunststoffverpackung GmbH

Siemensstr. 5
42781 Haan
Deutschland

+49 2129 94500

Die Firma Ernst Jäger Kunststoffverpackung GmbH ist ein familiengeführtes mittelständisches Unternehmen und ist primär in Deutschland und im europäischen Ausland tätig. Als einer der fünf größten Umreifungsbandhersteller in Europa nehmen wir eine Sonderstellung

Rabo GmbH Metall- und Kunstofftechnik

Osterrade 43
21031 Hamburg
Deutschland

+49 40 73931437

Kessler Kunststofftechnik GmbH

Röntgenstr. 2
64846 Groß-Zimmern
Deutschland

+49 6071 41985

Wir sind ein mittelständiger Betrieb der Kunststoffverarbeitung. Durch unsere Betriebsgröße sind wir äußerst flexibel und können kurze Lieferzeiten anbieten.

Acrylglas Plexiglas Kunststofftechnik HECKER

Schleefstr. 5
44287 Dortmund
Deutschland

+49 231 9455201

AVK Verfahrens- und Kunststofftechnik GmbH

Werner-Heisenberg-Str. 11
68519 Viernheim
Deutschland

+49 6204 607225

Die AVK hat sich auf dem Gebiet der thermoplastischen Kunststoffverarbeitung und des Anlagenbaus spezialisiert.

Riedmüller Kunststofftechnik GmbH

Wilhelm-Moriell-Strasse 5
78315 Radolfzell am Bodensee
Deutschland

+49 7732 92260

Seco-Sign GmbH

Haager Strasse 10
81671 München
Deutschland

+49 89 4483881

Seit 1975 beliefern wir Kunden in Deutschland und der Welt mit unseren Kunststoffspiegeln.

SINGOLD KUNSTSTOFF GmbH

Gutenbergstraße 12
86399 Bobingen
Deutschland

+49 8234 967360

Praher Kunststofftechnik GmbH Praher Valves G

Regensburger Ring 12
91154 Roth
Deutschland

+49 9171 96770

Glogner GmbH

Fahrenberg 11
22885 Barsbüttel
Deutschland

+49 40 67051585

Als kompetenter Partner für Betriebe aus den Bereichen HANDEL, HANDWERK, INDUSTRIE und DIENSTLEISTUNGEN.



In der Kunststoffverarbeitung werden unterschiedliche Methoden angewendet um die verschiedensten Form- u. Bauteile, Halbzeuge, Folien oder Platten zu fertigen. Darunter etwa das Spritzgussverfahren, Ultraschallschweißen oder die Herstellung im Mehrkomponentenverfahren. Die Fertigungsverfahren in der Kunststoffverarbeitung unterliegen den deutschen DIN 8580-Normen und finden Unterscheidungen in Ur- und Umformung, sowie dem Fügeverfahren. Die benötigten Roh- bzw. Werkstoffe werden von der chemischen Industrie angeboten und an die Kunststoffverarbeitungsindustrie geliefert. In der Regel werden ganzheitliche Formen aus einem Guss; darunter aber auch unter Einbeziehung beweglicher Elemente, in der Kunststoffverarbeitung hergestellt. Die Fertigungen finden über die Hersteller in Serie, aber auch nach speziellen Kundenwünschen und / oder spezifischen Anforderungen statt.
Information zur Branche Kunststoffverarbeitung

Aus der Kunststoffverarbeitung heraus entstehen eine Vielzahl an Waren und Güter, die entweder bei weiteren Produktionsschritten genutzt werden, etwa Kunststoffdrehteile, oder als Artikel direkt in den Fachhandel gehen wie beispielsweise ein Verpackungsbehälter. Die Kunststoffindustrie verwendet verschiedene Kunststoffe oder Polymere zur Kunststoffverarbeitung wie PS - Polysterol, PVC, PP – Polypropylen oder PMMA-Polymethylmethacrylat. Mit unterschiedlichen Verfahren, beispielsweise dem Kunststoffspritzguss, werden in der Kunststoffverarbeitung aus diesen Kunststoffen Produkte, die schon lange ein Teil unseres Alltags sind. So wie das PMMA, das unter dem Namen Plexiglas besser bekannt ist. PLEXIGLAS® ist allerdings ein Markenname, der sich als Synonym für das umgangssprachlich Acrylglas genannte Material einbürgerte. Weitere Beispiele für Produkte aus der Kunststoffverarbeitung sind Profile, Stegplatten oder Frontfolien. Den weitaus größten Anteil an den verschiedenen Verfahren zur Verarbeitung von Kunststoffen besitzt der Spritzguss, aber auch das Strangpressverfahren zur Fertigung von Kunststoffprofilen ist von hoher Bedeutung. Alleine im Bereich der Fensterprofile werden jährlich erhebliche Mengen Kunststoff verarbeitet.


©  Itsbetter