Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Kunststoffverarbeitung Anbieter

Seite 8 von 31

Weich Werkzeug- und Kunststofftechnik GmbH

Mecklenhorster Straße 15
31535 Neustadt am Rübenberge
Deutschland

+49 5032 62224

Bänninger Kunststoff-Produkte GmbH

Bänningerstrasse 1
35447 Reiskirchen
Deutschland

+49 6408 890

NOVANET Kunststoff GmbH

Waberner Straße 20
34560 Fritzlar
Deutschland

+49 5622 2057

RIBES-Kunststofftechnik GmbH

Carl-Zeiss-Straße 8
31137 Hildesheim
Deutschland

+49 5121 29040

Beck Formenbau und Kunststofftechnik GmbH

Berliner Straße 16
34246 Vellmar
Deutschland

+49 561 829870

Kunststoffverarbeitung Siebrecht-Borchert

Zum Papenkamp 5
37574 Einbeck
Deutschland

+49 5561 8047

Suding Beton- und Kunststoffwerk GmbH

Vestruper Strasse 6
49456 Bakum
Deutschland

+49 5438 94100

EKM GmbH Eisen- und Kunststoffhandel Minde

Zechenstraße 56
32429 Minden
Deutschland

+49 571 956090

Döllken-Kunststoffverarbeitung GmbH

Beisenstraße 50
45964 Gladbeck
Deutschland

+49 2043 9790

atka Kunststoffverarbeitung GmbH

Südring 25
49393 Lohne (Oldenburg)
Deutschland

+49 4442 92680




In der Kunststoffverarbeitung werden unterschiedliche Methoden angewendet um die verschiedensten Form- u. Bauteile, Halbzeuge, Folien oder Platten zu fertigen. Darunter etwa das Spritzgussverfahren, Ultraschallschweißen oder die Herstellung im Mehrkomponentenverfahren. Die Fertigungsverfahren in der Kunststoffverarbeitung unterliegen den deutschen DIN 8580-Normen und finden Unterscheidungen in Ur- und Umformung, sowie dem Fügeverfahren. Die benötigten Roh- bzw. Werkstoffe werden von der chemischen Industrie angeboten und an die Kunststoffverarbeitungsindustrie geliefert. In der Regel werden ganzheitliche Formen aus einem Guss; darunter aber auch unter Einbeziehung beweglicher Elemente, in der Kunststoffverarbeitung hergestellt. Die Fertigungen finden über die Hersteller in Serie, aber auch nach speziellen Kundenwünschen und / oder spezifischen Anforderungen statt.
Information zur Branche Kunststoffverarbeitung

Aus der Kunststoffverarbeitung heraus entstehen eine Vielzahl an Waren und Güter, die entweder bei weiteren Produktionsschritten genutzt werden, etwa Kunststoffdrehteile, oder als Artikel direkt in den Fachhandel gehen wie beispielsweise ein Verpackungsbehälter. Die Kunststoffindustrie verwendet verschiedene Kunststoffe oder Polymere zur Kunststoffverarbeitung wie PS - Polysterol, PVC, PP – Polypropylen oder PMMA-Polymethylmethacrylat. Mit unterschiedlichen Verfahren, beispielsweise dem Kunststoffspritzguss, werden in der Kunststoffverarbeitung aus diesen Kunststoffen Produkte, die schon lange ein Teil unseres Alltags sind. So wie das PMMA, das unter dem Namen Plexiglas besser bekannt ist. PLEXIGLAS® ist allerdings ein Markenname, der sich als Synonym für das umgangssprachlich Acrylglas genannte Material einbürgerte. Weitere Beispiele für Produkte aus der Kunststoffverarbeitung sind Profile, Stegplatten oder Frontfolien. Den weitaus größten Anteil an den verschiedenen Verfahren zur Verarbeitung von Kunststoffen besitzt der Spritzguss, aber auch das Strangpressverfahren zur Fertigung von Kunststoffprofilen ist von hoher Bedeutung. Alleine im Bereich der Fensterprofile werden jährlich erhebliche Mengen Kunststoff verarbeitet.


©  Itsbetter