Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Kunststoffverarbeitung Anbieter

Seite 4 von 31

Glogner GmbH

Fahrenberg 11
22885 Barsbüttel
Deutschland

+49 40 67051585

Als kompetenter Partner für Betriebe aus den Bereichen HANDEL, HANDWERK, INDUSTRIE und DIENSTLEISTUNGEN.

mt-precitec Gummi- und Kunststoff GmbH

Möllerung 9
23569 Lübeck
Deutschland

+49 451 3071103

Kunststoffbörse Nord GmbH

Am Friesenpark 28A
27751 Delmenhorst
Deutschland

+49 4221 123770

Publiplast Werbemittel GmbH

Seelbachstrasse 9
88090 Immenstaad am Bodensee
Deutschland

+49 7545 94220

Herstellung und Vertrieb von Displays, Dekoartikeln, Promotions und Werbemitteln aus Kunststoffen, Holz, Metall aller Arten. Machen Sie Ihr Produkt publik mit dreidimensionalen Werbeträgern aus plastischen Kunststoffen. Wir bieten Ihnen folgende Serviceleistungen:

AZO GmbH + Co. KG

Rosenberger Str. 28
74706 Osterburken
Deutschland

+49 6291 920

Unser Erfolg basiert vor allem auf der Qualität und Zuverlässigkeit unserer Lösungen sowie auf über 65 Jahren Erfahrung in der automatischen Materialzuführung.

SDG Kunststoffe GmbH & Co.KG

Spinnerweg 51-54
53783 Eitorf
Deutschland

+49 2243 847480

Im Mai 1998 gründete Herr Saverio Di Giuseppe die Firma SDG Kunststoffe. Hierfür wurde der ehemalige Werkzeugbau einer Spritzgießerei gepachtet. Mit dem dort vorhandenen, ausschließlich aus konventionellen Werkzeugmaschinen bestehenden Maschinenpark, wurden

Schedel Kunststofftechnik GmbH

Oelsnitzer Straße 55
08223 Falkenstein/Vogtland
Deutschland

+49 3745 7450

Zittauer Kunststoff GmbH

DIttelsdorfer Str. 15
02763 Zittau
Deutschland

+49 3583 5180

Kunststoffverarbeitung Werner Uhlig KG Chemni

Wittgensdorfer Straße 38a
09114 Chemnitz
Deutschland

+49 371 3304781

Kunststoff- Spranger

Reißiger Gewerbering 9
08525 Plauen
Deutschland

+49 3741 523608




In der Kunststoffverarbeitung werden unterschiedliche Methoden angewendet um die verschiedensten Form- u. Bauteile, Halbzeuge, Folien oder Platten zu fertigen. Darunter etwa das Spritzgussverfahren, Ultraschallschweißen oder die Herstellung im Mehrkomponentenverfahren. Die Fertigungsverfahren in der Kunststoffverarbeitung unterliegen den deutschen DIN 8580-Normen und finden Unterscheidungen in Ur- und Umformung, sowie dem Fügeverfahren. Die benötigten Roh- bzw. Werkstoffe werden von der chemischen Industrie angeboten und an die Kunststoffverarbeitungsindustrie geliefert. In der Regel werden ganzheitliche Formen aus einem Guss; darunter aber auch unter Einbeziehung beweglicher Elemente, in der Kunststoffverarbeitung hergestellt. Die Fertigungen finden über die Hersteller in Serie, aber auch nach speziellen Kundenwünschen und / oder spezifischen Anforderungen statt.
Information zur Branche Kunststoffverarbeitung

Aus der Kunststoffverarbeitung heraus entstehen eine Vielzahl an Waren und Güter, die entweder bei weiteren Produktionsschritten genutzt werden, etwa Kunststoffdrehteile, oder als Artikel direkt in den Fachhandel gehen wie beispielsweise ein Verpackungsbehälter. Die Kunststoffindustrie verwendet verschiedene Kunststoffe oder Polymere zur Kunststoffverarbeitung wie PS - Polysterol, PVC, PP – Polypropylen oder PMMA-Polymethylmethacrylat. Mit unterschiedlichen Verfahren, beispielsweise dem Kunststoffspritzguss, werden in der Kunststoffverarbeitung aus diesen Kunststoffen Produkte, die schon lange ein Teil unseres Alltags sind. So wie das PMMA, das unter dem Namen Plexiglas besser bekannt ist. PLEXIGLAS® ist allerdings ein Markenname, der sich als Synonym für das umgangssprachlich Acrylglas genannte Material einbürgerte. Weitere Beispiele für Produkte aus der Kunststoffverarbeitung sind Profile, Stegplatten oder Frontfolien. Den weitaus größten Anteil an den verschiedenen Verfahren zur Verarbeitung von Kunststoffen besitzt der Spritzguss, aber auch das Strangpressverfahren zur Fertigung von Kunststoffprofilen ist von hoher Bedeutung. Alleine im Bereich der Fensterprofile werden jährlich erhebliche Mengen Kunststoff verarbeitet.


©  Itsbetter