Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Sonstiges Textilgewerbe Anbieter

Seite 18 von 46

Textil-Börse Vertrieb und Produktions GmbH

Päwesiner Weg 20
13581 Berlin
Deutschland

+49 30 3675850

Kurt Kiekbusch Textilgroßhandel Groß - und Ei

Ordensmeisterstr. 30-35
12099 Berlin
Deutschland

+49 30 751105152

Leder- Textil- und Vinylaufwertung

Eversbuschstr. 204
80999 München
Deutschland

+49 163 8843067

INTERVALL Textilpflegemittel GmbH

Postfach 10 05 27
41005 Mönchengladbach
Deutschland

+49 2161 602272

JalouCity Heimtextilien Vertriebs GmbH & Co.

Meierottostr. 1
10719 Berlin
Deutschland

+49 30 88489411

Recytex-Textilaufbereitung GmbH & Co KG

Heiligenstrasse 6
41751 Viersen
Deutschland

+49 2162 95830

ENVITEX textile industrieprodukte gmbh

Hauptstrasse 87
09648 Altmittweida
Deutschland

+49 3727 2737

Zischka Textilpflege GmbH

Industriepark 10
55469 Simmern
Deutschland

+49 6761 5091

Verein Deutscher Textilveredlungsfachleuten e

Mainzer Landstr. 55
60329 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69 25561258

Textilfabrikation und Handel GmbH

Niederwaldstraße. 3
09123 Chemnitz
Deutschland

+49 37209 70832


Information zur Branche Sonstiges Textilgewerbe

Das Textilgewerbe gehört zu den größten Wirtschaftszweigen des produzierenden Gewerbes. Die Textilindustrie stellt Stoffe aus tierischen, pflanzlichen und chemischen Fasern her. Sie werden unter anderem von der Bekleidungsindustrie weiterverarbeitet und finden auch Anwendung bei der Produktion von Heimtextilien, Geotextilien, medizinischen Textilien, Segeln usw.. Das Textilgewerbe gehört zu den ältesten Gewerben in der Menschheitsgeschichte. Ursprünglich hat man Textilien überwiegend für den Eigenbedarf produziert. Später im Mittelalter sind dann die ersten Werkstätte entstanden und bis zur Neuzeit, Anfang des XIX Jahrhunderts, war das Textilgewerbe durch rein handwerkliche Arbeit gekennzeichnet. Nach der Industrialisierung hat man angefangen, Textilien maschinell zu produzieren. Die meisten textilgewerbetreibenden Werkstätten befanden sich damals in England. Nach dem zweiten Weltkrieg hat das Textilgewerbe in Europa an Bedeutung verloren. Sehr viele Textilien werden derzeit aus Asien importiert, wo die Löhne wesentlich niedriger als in Westeuropa sind. Dies betrifft jedoch nicht das Textilgewerbe im technischen Bereich. In Europa steigt die Produktion von Polyesterverbundstoffen, Kohlfasern und Stoffen für die Bauindustrie.


©  Itsbetter