Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau Anbieter

Seite 5 von 6

Saarbrücker Luftkanalbau GmbH

Postfach 100344
66003 Saarbrücken
Deutschland

+49 -(0)681 72000

Karl Krumpholz Rohrbau GmbH

Industriestraße 13
96317 Kronach
Deutschland

+49 9261 40040

Rohrbau Karadayi GmbH

Wilhelminenstr. 69a
45881 Gelsenkirchen
Deutschland

+49 209 35976006

Sonderbau Simmet Kabeltechnik GmbH

Ludwigshöhe 4
66280 Sulzbach/Saar
Deutschland

+49 6897 9999070

Geisendorfer Universal-Rohrbau GmbH & Co. KG

Schegastr. 1
80992 München
Deutschland

+49 89 14729850

EPS Kabeltechnik GmbH

Ahornstrasse 8
19075 Pampow
Deutschland

+49 3865 8449212

Rogapress Rohrsysteme GmbH

Neumarkter Str. 33
90584 Allersberg
Deutschland

+49 9176 995990

Pruns Rohrbau GmbH

Meiendorfer Mühlenweg 31
22393 Hamburg
Deutschland

+49 40 63702793

Wavin Kunsstoff- Rohrsysteme GmbH

Borrweg 10
39448 Westeregeln
Deutschland

+49 39268 990

KR Rohrsysteme GmbH

Kapellenweg 6g
13159 Berlin
Deutschland

+49 30 417440880


Information zur Branche Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau

Der Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau beschäftigt sich mit der sachgerechten Verlegung von Kabeln und Rohren im Erdreich. Der dem Baugewerbe zugeordnete Begriff Rohrleitungsbau beinhaltet sowohl die überirdische wie unterirdische Verlegung von Rohren. Dazu zählen unter anderem auch die Arbeiten eines Gas-Wasser-Installateurs. Der Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau wiederum ist auf unterirdische Verlegearbeiten spezialisiert. Hierzu kommen verschiedene Techniken und Geräte zur Anwendung. Etwa ein Grabenpflug zur schnellen Erstellung von Gräben, oder das grabenlose Einziehen von Kabeln oder Rohren etwa unter einer Straße hindurch. Als Beispiel für ein Verfahren im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau kann das horizontale Spülbohren genannt werden. Dabei wird mithilfe einer Druckwasserleitung und einem speziellen Spülkopf ein Rohrkanal über eine bestimmte Entfernung hergestellt. In diesen Rohrkanal wird anschließend ein Rohr eingezogen. Im Rohrleitungs- und Kabelleitungstiefbau müssen neben den Verlegetechniken zusätzlich Schutzmaßnahmen getroffen werden, die ein Auslaufen von Flüssigkeiten oder das Auftreten elektrischer Ströme verhindern. Bei sehr großen Baumaßnahmen, etwa Abwasserkanäle im Stadtbereich, kommen sogar Bergbautechniken zum Einsatz.


©  Itsbetter