Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Berufliche Erwachsenenbildung Anbieter

Seite 46 von 53

AIRNET Technologie- und Bildungszentrum

Lessingstr. 11C
65520 Bad Camberg
Deutschland

+49 6434 904960

E.T.C. Ausbildungs- und Handels GmbH

Am Ohligsteg 5
66440 Blieskastel
Deutschland

+49 6842 4042

CALAC Sprach - und Bildungsreisen GmbH

Schützenstr. 28
68753 Waghäusel
Deutschland

+49 7254 75542

WBW Fortbildungsgesellschaft für die Gewässer

Mannheimer Str. 1
69115 Heidelberg
Deutschland

+49 6221 181064

FHB Fortbildungswerk Haus-und Betriebstechnik

Glemsgaustr. 29
70499 Stuttgart
Deutschland

+49 711 138084

Akademie für Weiterbildung und Training

Bonfelder Str. 7
74211 Leingarten
Deutschland

+49 7131 402605

B + S Bildungs- und Studien-Reisen GmbH

Pattbergstr. 15
74867 Neunkirchen
Deutschland

+49 6262 3318

Bildungs- und Jugenderholungs- gesellschaft d

Nebeniusstr. 30-32
76137 Karlsruhe
Deutschland

+49 721 3844447

INTEGRA-TREUHAND Vermögens- bildungsgesellsch

Mahlastr. 14
76829 Landau in der Pfalz
Deutschland

+49 6341 919511

Anderwerk Ges. für Neues Handeln in Bildung u

Karlstr. 55
80333 München
Deutschland

+49 89 5908360


Information zur Branche Berufliche Erwachsenenbildung

Als berufliche Erwachsenenbildung bezeichnet man eine Wiederaufnahme oder Fortsetzung des Lernprozesses nach der beruflichen Erstausbildung. Die berufliche Erwachsenenbildung dient in erster Linie der Anpassung, Vertiefung und Erweiterung von beruflichen Fähigkeiten. Besonders wichtig ist dies in den therapeutischen Bereichen, wo die Weiterbildung unumgänglich ist. Die schnelle technologische Entwicklung erfordert ständige berufliche Erwachsenenbildung von Menschen die berufstätig sind, um Zusatzqualifikationen zu erwerben. Ebenso ist die berufliche Erwachsenenbildung von enorm großer Bedeutung für Arbeitslose oder Frauen nach der Erziehungsphase um die Wiedereinstiegsmöglichkeiten in das Berufsleben optimal nutzen zu können. Die Finanzierung der beruflichen Erwachsenenbildung wird in der Regel von der Agentur für Arbeit, von dem Arbeitgeber oder vom Weiterbildenden selbst übernommen. Man geht davon aus, dass die Weiterbildungsmaßnahmen trotz hohen Anfangskosten, auf langfristige Sicht wirtschaftlich sinnvoll sind und wesentlich zur gesellschaftlichen Entwicklung beitragen.


©  Itsbetter