Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Recycling Anbieter

Seite 6 von 7

Ekkehard

Hermann-Funk-Str. 4
28309 Bremen
Deutschland

+49 421 435363

SECUMS Interlocks.com

Pascalweg 25
3225LE Hellevoetsluis
Netherlands

+31 181 809970

SECUMS Interlocks BV ist Hersteller von SECULOK Schlüsselverriegelungen (Interlocks) , Sicherheits-Verriegelungsschaltern ( Safety Gate Switch Interlocks) und Ventilverriegelungen (Valve Interlocks) um Mensch, Maschine und Anlagen vor Schaden zu bewahren.

123entsogung.de

Kohlenstraße 2
42555 Velbert
Deutschland

+49 800 7237160

MS-recycling

Eichenstraße 25
65933 Frankfurt am Main
Deutschland

+49 69 38280203

B+R LOGISTIK GMBH

Gottlieb-Daimler-Strasse 3
50181 Bedburg
Deutschland

+49 2272 91410

Systra Logistik GmbH

Senefelder Ring 83
21465 Reinbek
Deutschland

+49 40 7367620

Speditionsagentur-Seiler

Kleikamp 5
48351 Everswinkel
Deutschland

+49 2582 667780

RIGK GmbH

Friedrichstr. 6
65185 Wiesbaden
Deutschland

Rolf Kühl Holding GmbH & Co. KG

Brunnenbergstraße 5
86420 Diedorf
Deutschland

+49 8238 904490

FHF Anlagentechnik GmbH

Loher Busch 43
32545 Bad Oeynhausen
Deutschland

+49 5731 7940




Der Begriff Recycling umfasst die Wiederverwertung von Abfall. Im Recycling wird häuslicher-, gewerblicher- und industrieller Müll nach Art und Sorte sortiert und, wenn möglich, der Wiederverwertung zugeführt. Sortierter Abfall oder Müll wird im Recycling als Wertstoff bezeichnet. In den letzten Jahrzehnten gehörte das Recycling von Materialien zu den wachstumsstärksten Industrien, nicht zuletzt aufgrund gesetzlicher Vorgaben für private Haushalte wie für das Gewerbe. Der Anteil an recyceltem Material in der Fertigung von Produkten steigt ständig. Dadurch kann die Verwendung von natürlichen Ressourcen gesenkt werden. Zudem besitzen recycelte Wertstoffe zumindest teilweise eine sehr hohe Güte und müssen dadurch keine weiteren Veredelungsschritte wie etwa Rohstoffe durchlaufen. Kupfer ist hierfür ein sehr gutes Beispiel.
Information zur Branche Recycling

Der englische Begriff Recycling steht für die Wiederverwertung von Abfällen unterschiedlicher Art, die zu einem Sekundärstoff wiederaufbereitet werden. Diese Verwertungsverfahren sind auf unterschiedliche Abfallstoffe ausgerichtet, die entweder für den ursprünglichen Nutzen oder für andere Erzeugnisse recycelt werden. Einen hohen Stellenwert nimmt dieses Verfahren im Bereich der Kunststoffe ein. Spezielle Entsorgungsfachbetriebe arbeiten auf der Basis einer umweltschonenden Entsorgung, um die Produkte wieder in den Herstellungsprozess zurück zu führen. Recycling ist auch auf Abfälle der Elektroindustrie ausgerichtet, zu denen neben unterschiedlichen Kunststoff-Gehäusen auch CD-Rohlinge, Lampenschalen und Telefonkarten gehören. Betriebe, die sich auf das Recycling verlegt haben, setzen modernste Technologie ein, um auch Metallschrott aus der Autoindustrie und von Zulieferern zu verarbeiten, sowie NE-Metalle und Stahl für die Rohstoffgewinnung zu recyceln. Recycling hat sich auch im Bereich Baustoffe etabliert, denn die Wiederaufbereitung von Abbruchmaterialien, Bauteilen und Bauabfällen schont die Rohstoffressourcen, ohne auf einen hohen Qualitätsstandard zu verzichten.  


©  Itsbetter