Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Recycling Anbieter

Seite 5 von 7

Hein Schrotthandel GmbH

Neuenhagener Chaussee 1-3
15566 Schöneiche bei Berlin
Deutschland

+49 30 5628417

INTEGRA Recycling GmbH

Am Schulkamp 96
48369 Saerbeck
Deutschland

+49 2574 928900

equilibrium GmbH

Tränkestr 13
70597 Stuttgart
Deutschland

+49 711 2185010060

AWG-Abfallwirtschafts-Gesellschaft Donau-Wald mbH Recyclinghof

Hauptstr. 3
94469 Deggendorf
Deutschland

+49 0991 342921

Arbeiterwohlfahrt NEA-BW

Hans-B 2
91413 Neustadt
Deutschland

+49 09161 786201

Bayerische Verwertungsgesellschaft mbH

Balthasar-Neumann-Promenade 6
97688 Bad Kissingen
Deutschland

+49 0971 7856948

Bosch JMH Recycling Kunststoff GmbH

Schillerstr. 1
71364 Winnenden
Deutschland

+49 07195 5094

Innova Recycling GmbH

Wolfenb 4
38642 Goslar
Deutschland

+49 05321 31880

Gries Armin KSM Recycling

Im Auel A 3
51766 Engelskirchen
Deutschland

+49 02263 9282




Der Begriff Recycling umfasst die Wiederverwertung von Abfall. Im Recycling wird häuslicher-, gewerblicher- und industrieller Müll nach Art und Sorte sortiert und, wenn möglich, der Wiederverwertung zugeführt. Sortierter Abfall oder Müll wird im Recycling als Wertstoff bezeichnet. In den letzten Jahrzehnten gehörte das Recycling von Materialien zu den wachstumsstärksten Industrien, nicht zuletzt aufgrund gesetzlicher Vorgaben für private Haushalte wie für das Gewerbe. Der Anteil an recyceltem Material in der Fertigung von Produkten steigt ständig. Dadurch kann die Verwendung von natürlichen Ressourcen gesenkt werden. Zudem besitzen recycelte Wertstoffe zumindest teilweise eine sehr hohe Güte und müssen dadurch keine weiteren Veredelungsschritte wie etwa Rohstoffe durchlaufen. Kupfer ist hierfür ein sehr gutes Beispiel.
Information zur Branche Recycling

Der englische Begriff Recycling steht für die Wiederverwertung von Abfällen unterschiedlicher Art, die zu einem Sekundärstoff wiederaufbereitet werden. Diese Verwertungsverfahren sind auf unterschiedliche Abfallstoffe ausgerichtet, die entweder für den ursprünglichen Nutzen oder für andere Erzeugnisse recycelt werden. Einen hohen Stellenwert nimmt dieses Verfahren im Bereich der Kunststoffe ein. Spezielle Entsorgungsfachbetriebe arbeiten auf der Basis einer umweltschonenden Entsorgung, um die Produkte wieder in den Herstellungsprozess zurück zu führen. Recycling ist auch auf Abfälle der Elektroindustrie ausgerichtet, zu denen neben unterschiedlichen Kunststoff-Gehäusen auch CD-Rohlinge, Lampenschalen und Telefonkarten gehören. Betriebe, die sich auf das Recycling verlegt haben, setzen modernste Technologie ein, um auch Metallschrott aus der Autoindustrie und von Zulieferern zu verarbeiten, sowie NE-Metalle und Stahl für die Rohstoffgewinnung zu recyceln. Recycling hat sich auch im Bereich Baustoffe etabliert, denn die Wiederaufbereitung von Abbruchmaterialien, Bauteilen und Bauabfällen schont die Rohstoffressourcen, ohne auf einen hohen Qualitätsstandard zu verzichten.  


©  Itsbetter