Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Elektrizitätserzeugung aus sonstigen Energiequellen Anbieter

Seite 10 von 12

NET neue Energietechnik GmbH

Robert-Bosch-Str. 10
56410 Montabaur
Deutschland

+49 2602 947070

Brunnert Energietechnik GmbH & Co. KG

Westwall 1
58206 Schwerte
Deutschland

+49 2304 18991

Wresche Energietechnik GmbH & Co. KG

Am Lülingsbusch 11
59590 Geseke
Deutschland

+49 2942 8154

SHP - Energietechnik GmbH & Co. Vertriebs KG

Kapellenstr. 1
59909 Bestwig
Deutschland

+49 2904 97080

WIGA Energietechnik e.K.

Im Brühl 2
67731 Otterbach
Deutschland

+49 6301 793060

Weinmann-Energietechnik

Lembergstr. 17
72766 Reutlingen
Deutschland

+49 7121 490058

Bott-Energietechnik GmbH

Hardhof 21
74821 Mosbach
Deutschland

+49 6261 914738

Kreative Energietechnik Schubert GmbH

Hochgernstr. 14
83209 Prien am Chiemsee
Deutschland

+49 8051 68650

Hawi Energietechnik GmbH

Scherrwies 2
84329 Wurmannsquick
Deutschland

+49 8725 96640

Bruno Platzer Energietechnik GmbH

Von-Holzapfel-Str. 3
86497 Horgau
Deutschland

+49 8294 1353


Information zur Branche Elektrizitätserzeugung aus sonstigen Energiequellen

Die Elektrizitätserzeugung aus sonstigen Energiequellen bezieht sich auf die Produktion von elektrischer Energie aus primären Energiequellen, die beispielsweise in Deutschland den prozentual höchsten Anteil an der Erzeugung und Energieversorgung besitzen. Das bedeutet beispielsweise die Nutzung der Atomkraft sowie die Verbrennung von Braunkohlen zur Elektrizitätserzeugung aus sonstigen Energiequellen. Die aus der Elektrizitätserzeugung aus sonstigen Energiequellen gewonnene Energie wird über das öffentliche Stromnetz zur Verfügung gestellt. Über die Hochspannungs-Leitungsnetze wird die in den Braunkohlekraftwerken und Atomkraftwerken erzeugte elektrische Energie in die verschiedenen Regionen des Landes geschickt. Durch Trafo-Stationen wird die bestehende Hochspannung in Mittelspannung gewandelt, etwa zur Versorgung von Unternehmen, die mittels Mittelspannungsmessfeldern ihre Produkte prüfen. In weiteren Trafo-Stationen erfolgt die Umwandlung der Mittelspannung in Niederspannung zur Versorgung der Endverbraucher mit der in Deutschland üblichen 230 Volt Spannung. Nach wie vor ist die Elektrizitätserzeugung aus sonstigen Energiequellen notwendig, um die Energieversorgung aufrechtzuerhalten. Dazu werden die bereits bestehenden Sicherheitsstandards der Anlagen ständig aktualisiert und angepasst.


©  Itsbetter