Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Baubedarfsartikel aus Kunststoff Anbieter

Seite 1 von 13

Lumac Lärmschutztechnik GmbH

Odenwaldstrasse 47 - 51
63322 Rödermark
Deutschland

+49 6074 486860

Scan-Wood GmbH

Wongrowitzer Steig 7A
12555 Berlin
Deutschland

+49 30 65262800

Scan-Wood handelt hauptsächlich mit skandinavischen Bauelementen wie verschiedenste Arten von Fenstern, Haustüren und Innentüren verschiedener Hersteller. Um die Angebotspalette abzurunden und z. Bsp. auch IV68-Produkte anbieten zu können, haben wir auch

PVA Löt- und Werkstofftechnik GmbH

Im Westpark 17
35435 Wettenberg
Deutschland

+49 641 68690750

** Kein Text fr Uberuns vorhanden **

BORNIT-Werk Aschenborn GmbH

Reichenbacher Straße 117
08056 Zwickau
Deutschland

+49 375 27950

Als kompetenter Partne bietet die BORNIT-Werk Aschenborn GmbH seit üer 145 Jahren ein komplettes Bauchemie-Programm zum Schutz und zur Instandsetzung von Fundament, Fassade,Dach- und Straßenflächen europaweit an.

Friedrich Wolfarth GmbH & Co. KG

Friedrich-Wolfarth-Str. 91
97990 Weikersheim
Deutschland

+49 7934 91910

Cosmo Technische Produkte GmbH

Reinheimerstr. 17
64846 Groß-Zimmern
Deutschland

+49 6071 823240

3F GmbHKlebe- & Kaschiertechnik

Daimlerstrasse 4-8
73655 Plüderhausen
Deutschland

+49 7181 938070

C. H. Erbslöh KG

Düsseldorfer Straße 103
47809 Krefeld
Deutschland

+49 2151 52500

CLW Clausthaler Laser- & Werkstofftechnik Gmb

Altenauerstraße 44
38678 Clausthal-Zellerfeld
Deutschland

+49 5323 98380

Partnerbau Braun Fertigkeller GmbH & Co. KG

Auf dem Kessling 12
56414 Niederahr
Deutschland

+49 2602 106970




Kunststoff wird umgangssprachlich auch Plastik genannt, wobei es sich bei Kunststoff um organische, polymere Festkörper handelt, die in drei Gruppen aufgeteilt sind. Den Thermoplasten, Duroplasten und den Elastomeren. Der große Vorteil von Kunststoff ist seine enorme Vielfältigkeit. Ausgehend von bestimmten Ausgangsmaterialien, Verfahrensweisen und Zugaben von Additiven können die Eigenschaften von Kunststoff beliebig verändert werden. Die Einsatzmöglichkeiten sind praktisch unbegrenzt und reichen in jeden Bereich des täglichen Lebens hinein. Dabei entstehen in den Forschungslaboren immer neue Kunststoffe mit speziellen Eigenschaften. Während früher viele Kunststoffe aus Mineralöl gewonnen wurden, stehen heute unterschiedliche Ausgangsmaterialien wie etwa Zellulose oder Stärke zur Verfügung.
Information zur Branche Baubedarfsartikel aus Kunststoff

Kunststoffe haben sich schon lange in jedem nur möglichen Bereich etabliert. Auch im Baugewerbe findet sich eine hohe Anzahl an Baubedarfsartikeln aus Kunststoff. So beispielsweise Abdichtungen, Acrylglas, Beschichtung für den Brandschutz, Fenster aus Kunststoff und noch vieles mehr. In der Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren ist es vor allem das technische Verfahren des Spritzguss, der Baubedarfsartikel aus Kunststoff in großen Mengen verfügbar und kostengünstig macht. Ein simples Beispiel dafür sind die kleinen Plastikkreuze, die Fliesenleger nutzen, um den Fugenabstand in den Fliesen einzuhalten. Ein typischer Baubedarfsartikel aus Kunststoff, der im Spritzgussverfahren hergestellt wird. In einigen Handwerksberufen ist der Einsatz von Baubedarfsartikeln aus Kunststoff nicht nur gewünscht, sondern sogar vorgeschrieben. So sind etwa Verteilerdosen, Schalterdosen oder auch Unterverteiler des Elektrohandwerks in Kunststoff auszuführen. Die Vielfalt der unterschiedlichen Polymere macht sie praktisch für jeden Einsatzzweck geeignet. Sie können Flamm- und entzündungshemmend sein genauso wie Säure- und laugenbeständig. Selbst Wasser kann das Material, das sonst Wasserabweisend ist, bei entsprechender Vorbehandlung aufnehmen.


©  Itsbetter