Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

NEXT LEVEL learning GmbH

Firmentyp: Dienstleistung, Service

Warschauer Straße 36
10243 Berlin Friedrichshain
Kreisfreie Stadt Berlin
Berlin
Deutschland





Erfahrungsberichte
Schreiben Sie erste Produkt-Bewertung



0
Leistungen
Leistungs- und Serviceangebot
Versand- und Lieferbedingungen
Kundenservice

 Serviceleistungen

 Störungsdienst

Verkauf und Beratung
Logistische Dienste
Werkstatt- und Reparaturdienste
Finanzdienste
Individueller Service
Informationsdienste
Zielgruppe

Endverbraucher

Individualkunden

Schulen

Universitäten

Zahlungsarten

EC-Karte

VISA

Absatz

International

Europaweit

Überregional

Regional

Bundesweit

Meine AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN VON LINGURU
Einleitender Hinweis: Im Folgenden wird aus Gründen des Leseflusses das Wort „Kunde“ verwandt, anstatt richtigerweise von Kundinnen und Kunden zusprechen. Kunde umfasst in diesem Sinne alle natürlichen oder juristischen Personen, die mit Linguru bzw. der Trägergesellschaft NEXT LEVEL learning GmbH (im Weiteren „Linguru“ genannt), in eine Geschäftsbeziehung treten. Dies umfasst u.a. Sprachschüler unserer Online Sprachkurse.

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr zwischen Linguru und unseren Kunden. Die AGB werden vom Kunden mit der Auftragserteilung anerkannt und gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung. Sie gelten auch für künftige Geschäfte. Anderslautende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers sind für uns nur verbindlich, wenn wir sie ausdrücklich anerkannt haben.

§ 2 Träger
Träger aller Dienstleitungen von Linguru ist die NEXT LEVEL learning GmbH mit Sitz in:

Warschauer Straße 36-38
10243 Berlin
info@linguru.net
Amtsgericht Charlottenburg HRB 207488 B

§ 3 Datenschutzhinweise
Der Kunde erklärt sich mit der elektronischen Speicherung seiner Daten einverstanden. Die Daten werden von Linguru ausschließlich zur Erfüllung des Vertragszwecks verwendet. Die ausführlichen Datenschutzbestimmungen sind hier zu finden.

§ 4 Sprachunterricht
Die Begriffe "Unterrichtseinheit" und "Unterrichtsstunde" beziehen sich auf die übliche 45-Minuten-Periode, wie sie in Sprachschulen üblich ist.

Die Kurse bei Linguru dauern einen Kursmonat, d.h. genau 4 Wochen. Dies ermöglicht ein intuitives und faires System einer monatsweisen Registrierung.
Es werden regelmäßig Kurse mit einer kürzeren Kursdauer zu einem vergünstigten Preis angeboten.

Die Online Kursgruppen sind kleine Gruppen, die typischerweise aus 4 bis maximal 12 Teilnehmern bestehen.

§ 5 Anmeldung zum Online Sprachunterricht
Der Kunde kann sich für die Kurse online über die Website von Linguru anmelden. Bei der Online-Anmeldung kann der Kunde aus den verfügbaren Kursniveaus und Kursarten wählen, die auf der Website von Linguru angeboten werden. Nach der Wahl eines Kurses wird der Kunde aufgefordert, die persönlichen Daten einzugeben und "zahlungspflichtig buchen" anzuklicken, um sich für den Kurs einzuschreiben. Bis zu diesem Zeitpunkt kann der Kunde jederzeit Daten überprüfen und ändern. Der Kunde muss bestätigen, dass er die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzbestimmungen akzeptiert, um die Registrierung abzuschließen durch Ankreuzen des entsprechenden Kontrollkästchens.

Nachdem der Kunde auf "zahlungspflichtig buchen" geklickt hat, wird er auf das Online-Zahlungsformular von Linguru weitergeleitet. Der Kurs muss vollständig bezahlt werden, um die Registrierung abzuschließen. Falls dieser Schritt nicht abgeschlossen wird, gilt die Registrierung als nicht gültig und Linguru ist von jeder Verpflichtung gegenüber dem Kunden befreit.

Nach Abschluss des Anmeldevorgangs erhält der Kunde eine E-Mail, die alle Kursdetails und einen Link zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Linguru enthält. Die E-Mail selbst ist kein Beweis für eine abgeschlossene Anmeldung - wenn keine Zahlung eingegangen ist und damit die Anmeldung noch nicht gültig ist, wird die Schule den Kunden so bald wie möglich informieren, damit der Zahlungsvorgang abgeschlossen werden kann.

Eine abgeschlossene Anmeldung garantiert dem Kunden die Teilnahme an dem für den betreffenden Monat gewählten Kurs auf dem gewählten Sprachniveau.

§ 6 Voraussetzungen für die Teilnahme
6.1 Technische Voraussetzungen: Nach der Kursbuchung erhält der Kunde Zugang zur Linguru Lernplattform. Für den Zugang zur Lernplattform und für die Teilnahme an den Onlinekursen benötigt der Kunde einen Computer/ Laptop oder Smartphone mit Mikrofon und Kamera und eine stabile Internetverbindung. Der Kunde ist selbst dafür verantwortlich sicherzustellen, dass die technischen Voraussetzungen für die Kursteilnahme erfüllt sind. Technische Probleme aus Seiten des Kunden führen zu keinem Anspruch auf Kompensation, Kursverschiebung oder Kursstornierung.

6.2 Sprachliche Voraussetzungen: Der Kunde ist zudem angehalten, seine Sprachkenntnisse zu überprüfen, um das für ihn passende Sprachkurslevel auszuwählen und zu buchen. Hierfür bietet Linguru einen kostenlosen Einstufungstest auf der Internetseite an, welcher als erste Richtlinie für die Selbsteinstufung zum richtigen Sprachkurslevel verwendet werden kann. Linguru übernimmt keine Gewähr für das Ergebnis des Einstufungstest.

§ 7 Nutzung der Linguru Dienstleistungen und der Linguru Lernplattform
7.1 Der Kunde erhält für den Zeitraum seines gebuchten Kurses Zugang zur Linguru Lernplattform. Das temporäre Recht zum Zugang zur Lernplattform ist nicht übertragbar und nicht ausschließlich. Alle auf der Lernplattform bereitgestellten Materialien sind ausschließlich für den privaten Gebrauch vorgesehen. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist untersagt. Bei Zuwiderhandlung kann dies zu einer Sperrung des Zugangs führen.

7.2 Wenn der Kunde seine Kursbuchung nicht verlängert, wird der Kunden-Zugang zur Plattform 30 Tage nach Abschluss des letzten Kurses gesperrt. Die Kundendaten werden jedoch nicht gelöscht, sodass der Kunde bei einer späteren erneuten Anmeldung zu einem Kurs wieder Zugriff auf die Plattform uns seinen Lernfortschritt erhalten kann.

7.3 Linguru kann das Konto eines Kunden aufkündigen oder jedweden mit dem Konto verbundenen Benutzernamen ändern, reklamieren oder löschen, wenn dies aufgrund von Gesetzesänderungen oder aus Sicherheitsgründen erforderlich ist oder Linguru berechtigte Gründe zu der Annahme hat, dass die Dienstleistungen missbräuchlich oder gegen die Interessen anderer Linguru-Kunden genutzt werden oder der Kunde in anderer Weise gegen diese Vereinbarung verstößt. Linguru ist nicht verpflichtet, ein Protokoll der Kontonutzung oder von Daten oder Informationen, die der Kunde mittels des Kontos möglicherweise abgespeichert hat, aufzubewahren.

§ 8 Urheberrecht
Alle Inhalte von Linguru inkl. Lernmaterialien, Selbstlerninhalte, Texte, Bilder, Software, Audio-Videomaterial usw. („Linguru Inhaltel“)., welche durch Linguru und durch die Linguru Lernplattform bereitgestellt werden sind urheberrechtlich geschützt und bleiben ausschließliches geistiges Eigentum von Linguru. Es ist ausdrücklich untersagt die Linguru Inhalte vollständig oder einzelne Teile daraus zu kopieren, zu vervielfältigen oder mit außenstehenden Dritten zu teilen.

§ 9 Schadloshaltung
Der Kunde stimmt zu:

Keinerlei Video-, Ton- oder Bildaufnahmen in jeglicher Form von der Linguru Webseite, der Linguru Plattform oder dem Linguru Sprachunterricht anzufertigen.
Keinerlei Roboter, Spider, Scraper, Deep Links oder sonstige ähnliche automatisierte Datenerfassungs- oder Extraktionstools, -programme, -algorithmen oder -verfahren dazu zu verwenden, auf der Linguru Webseite, der Linguru Plattform oder jedweden Teil von Linguru ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Linguru zuzugreifen, diese(n) zu erwerben, zu kopieren oder zu prüfen. Diese Zustimmung kann im ausschließlichen Ermessen der Linguru vorenthalten werden.
Jedwede Maschinen, Software, Tools, Agenten oder sonstige Geräte oder Mechanismen (einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, Browser, Spider, Roboter, Avatare oder intelligente Agenten) zum Navigieren auf oder Suchen von Linguru zu verwenden oder zu verwenden versuchen, bei der / denen es sich nicht um Suchmaschinen oder -agenten, die über die Dienstleistung verfügbar sind, oder um andere als die allgemeinhin verfügbaren Webbrowser dritter Parteien (wie der Microsoft Explorer) handelt.
Jedwede Dateien mit Viren, Würmern, Trojanern oder jedweden sonstigen kontaminierenden oder destruktiven Features oder Dateien, die in anderer Form die ordnungsgemäße Funktion von Lingur oder der Dienstleistung behindern, zu posten oder zu übertragen.
Zu versuchen, jedwede der beinhalteten Software zu entschlüsseln, zu dekompilieren, zu demontieren oder rückzuentwickeln oder in jedweder Art und Weise einen Teil von Linguru oder der Dienstleistung zusammenzustellen. Wenn der Kunde über mobile Geräte auf Linguru zugreift, fallen die gegebenfalls zusätzliche Gebühren nach Vorgabe des Betreibers des Kunden (z.B. Messaging-Gebühren) an.
Keinerlei Video-, Ton- oder Bildaufnahmen in jeglicher Form von der Linguru Webseite, der Linguru Plattform oder dem Linguru Sprachunterricht anzufertigen.
§ 10 Haftungsausschluss
10.1 Linguru setzt für seine Online Sprachkurse und für die Lernplattform neueste Technologien ein. Um Linguru und alle Dienstleistungen in vollem Umfang nutzen zu können, muss der Kunde ebenfalls diese Technologien (z.B. aktuelle Browser wie Chrome, Mozilla usw.) verwenden oder sie auch seinem mobilen Gerät aktivieren (z.B. Cookies, Pop-ups, usw.). Bei Benutzung älterer oder im Allgemeinen nicht gebräuchlicher Technologien kann es sein, dass der Kunde die Dienstleistungen von Linguru nicht störungsfrei nutzen kann. Hierfür übernimmt Linguru keine Haftung.

10.2 Der Kunde hat ausschließlich selbst dafür zu sorgen, die notwendigen technischen Voraussetzungen beschrieben in §6.1 und §10.1 für die Nutzung des Linguru Dienstleistungen zu erfüllen. Zusätzlich anfallende Kosten für Internetzugang, sowie die Sicherstellung der Internetverfügbarkeit und Sicherheit der Datenverbindung obliegen einzig dem Kunden.

10.3 In seltenen Fällen kann es passieren, dass der Zugang zur Linguru Lernplattform aufgrund von technischen Problemen oder Wartungsarbeiten oder sonstigen Maßnahme zur Sicherstellung der Funktionalität der Dienstleistung und Plattform unterbrochen ist. Dies führt zu keinerlei Anspruch auf Kompensation und auch nicht zur Möglichkeit zur Verschiebung und/oder Stornierung von getätigten Kursbuchungen. Auch im Falle eines unwahrscheinlichen Serverausfalls oder bei kurzzeitigen technischen Problemen der Lehrkraft (wie z.B. Mikrofonproblemen) im Unterricht, entsteht kein Anrecht auf Kompensation, Kursverschiebung oder Kursstornierung. Bei schwerwiegenden technischen Problemen wird ein Ersatztermin für die betroffene Unterrichtsstunde angeboten.

10.4 Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung seitens Linguru, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrages notwendig ist. Eine „Kardinalpflicht“ bzw. „wesentliche Vertragspflichten“ sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

10.5 Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Linguru nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Nutzers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10.6 Die Einschränkungen des Absatzes 10.4 und 10.5 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Linguru, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

§ 11 Verhalten im Community Chat
Bei der Verwendung der Chatfunktion auf der Linguru Lernplattform hat der Kunde einen respektvollen Umgang zu wahren. Linguru toleriert keinerlei diskriminierende, verletzende oder auf sexuellen Anspielungen basierenden Nachrichten, die beinhaltet keinerlei Tolerierung gegen jegliche Form von Diskriminierung aufgrund von Rasse, Religion oder sexueller Orientierung.

Der Kunde verpflichtet sich zudem:

keinerlei Inhalte zu posten, die nicht original sind und für welche der Kunde keine vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers eingeholt hat oder die gegen allgemeine Rechte, Gesetze und Vorschriften von Dritten zu verstoßen
Keinerlei Nachrichten zu posten, die Viren oder sonstigen Code beinhalten, die dazu gedacht sind, die Funktionen von Soft- und Hardware oder Telekommunikationen, der Linguru Webseite, der Linguru Lernplattform oder anderer Linguru ServicesN zu stören, zu zerstören oder lahmzulegen,
Inhalte mit betrügerischer oder täuschender Absicht zu verbreiten, oder die Chat-Funktion für Werbezwecke, oder für Inhalte die als Junk-Mail oder als „Spam“ betrachtet werden, zu nutzen.
keine Identität einer anderen Person zu imitieren oder in sonstiger Form die Sicherheit und die Privatsphäre anderer Linguru Kunden oder von Linguru Mitarbeitern zu gefährden oder zu beeinträchtigen.
Ein Zuwiderhandeln führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Community Chat.

Linguru stellt klar, dass Nachrichten und Inhalte die von Kunden der Linguru Dienstleistungen gepostet oder geteilt werden ausschließlich die Meinungen dieser Person reflektiert, aber in keiner Weise die Meinung oder die Ansichten von Linguru oder seinen Mitarbeitern. Linguru ist nicht für die Inhalte von Nachrichten verantwortlich, welche die Kunden anderen Kunden zusenden.

§ 11 Stornierung, Umbuchung und Rückerstattung
11.1 Unterricht, an dem der Kunde nicht teilnehmen kann, wird nicht erstattet. Ein Schadensersatzanspruch kann in diesem Fall ebenfalls nicht geltend gemacht werden.

11.2 Ein Teilnehmer kann nach Maßgabe der folgenden Stornierungsbedingungen von einem Kurs zurücktreten: Eine 70%ige Rückerstattung der gezahlten Kursgebühren kann erbracht werden, wenn ein Teilnehmer spätestens zehn Tage vor Kursbeginn aus dem Kurs zurücktritt. Danach können keine Gebühren zurückerstattet werden. Der Stornierungswunsch muss der Schule schriftlich mitgeteilt werden (Brief oder E-Mail). Der Stornierungswunsch kann nur durch die Person angezeigt werden, welcher ursprünglich für die Kursbuchung bezahlt hat („Zahler“). Auch eine Auszahlung kann nur an den ursprünglichen Zahler erfolgen.

11.3 Teilweise bietet Linguru spezielle Angebotspreise über einen begrenzten Aktionszeitraum an. Kursbuchungen, die zu einem speziellen Aktionspreis erworben wurden, sind unter keinen Umständen stornierbar.

11.4 Ein Teilnehmer kann nach Maßgabe der folgenden Bedingungen eine Kursbuchung auf einen späteren Monat verschieben: Eine Verschiebung einer getätigten und bestätigten Kursbuchung auf einen späteren Monat kann erfolgen, wenn dieser Wunsch spätestens zehn Tage vor Kursbeginn schriftlich mitgeteilt wir (Brief oder E-Mail).

11.5 Besonderheiten bei mehrmonatigen Kursanmeldungen: Mehrmonatige Kursanmeldungen gelten bei Stornierungswunsch als ein Kurs. Somit gilt in Bezug auf die Stornierung der Starttermin des ersten Kurses. Dasselbe gilt auch für die Verschiebung auf einen späteren Monat. Das Mehrmonatige Kurspaket kann nur in Gänze und bis spätestens zehn Tage vor Beginn des ersten Kurses verschoben werden.

11.6 Besonderheiten bei visa-relevanten Sprachkursbuchungen: Sprachkursbuchungen die für die Beantragung eines Visums genutzt werden, können nicht storniert werden („visa-relevante Sprachkursbuchung“). Eine Stornierung einer visa-relevanten Sprachkursbuchung kann nur unter Vorlage des offiziellen Ablehnungsbescheids durch die offizielle Behörde bis spätestens zehn Tage vor Beginn des ersten Kurses erfolgen. Bei einer Stornierung werden bis zu 70% der gesamten Kursgebühr (abzüglich etwaiger Bankgebühren) erstattet.

11.7 Linguru versucht stets, Kontinuität mit dem gleichen Dozenten während eines Kurses sicherzustellen, aber wenn dies nicht möglich ist, stellt ein Dozentenwechsel kein Grund für eine Erstattung der Kursgebühren dar. Dies gilt für alle Unterrichtsarten, einschließlich des Einzelunterrichts.

11.8 Besondere Stornierungsbedingungen gelten für Einzelunterrichte und Workshops (s. § 13 + 14).

§ 12 Stornierung und Umbuchung durch die Schule, Feiertage und Wetter
Im äußerst unwahrscheinlichen Fall einer Stornierung durch Linguru hat der Teilnehmer Anspruch auf eine Rückerstattung oder auf die Verschiebung auf einen späteren Zeitpunkt. Weitergehende Schadensersatzansprüche können nicht geltend gemacht werden.

Linguru behält sich das Recht vor, Kursdaten zu ändern und Kurse, die von einer geringen Teilnehmerzahl betroffen sind, abzusagen. Alle Zahlungen in diesem Fall werden erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Linguru ist an gesetzlichen Feiertagen des Bundeslandes Berlin. Unterricht, der auf Feiertage fällt, wird nicht nachgeholt oder kompensiert.

§ 13 Einzelunterricht
Zahlung
Kunden können zwischen einem verschiedenen Einzelunterrichtspaketen wählen. Für neue Teilnehmer besteht die Möglichkeit das Paket nach einer ersten Probestunde zu stornieren. Die Kosten der ersten Stunde in Höhe von 50 EUR für eine 60 Min. Unterrichtseinheit bzw. von 75 EUR für eine 90 Min. Unterrichtseinheit werden dem Kunden in Rechnung gestellt und von dem zu erstattenden Betrag abgezogen.
Die Anmeldung ist erst nach Zahlungseingang abgeschlossen und es können keine Termine ohne Zahlung eingeplant werden.

Stundenplan
Der Unterrichtstermin richtet sich nach den Wünschen des Kunden, vorbehaltlich der Lehrerverfügbarkeit und einer Mindestdauer pro Unterrichtstermin von 60 Minuten.

Gültigkeit von Einzelunterrichtstickets
Einzelunterrichtspakete sind bis 6 Monate nach der Zahlung gültig. Der Kunde muss die Genehmigung von Linguru per E-Mail beantragen, wenn eine längere Unterbrechung oder ein längerer Gültigkeitszeitraum erforderlich ist. Nach Ablauf der Gültigkeitsfrist verfällt der Anspruch auf Nutzung eventuell noch nicht genommener Einzelunterrichtsminuten.

Stornierung, Umbuchung und Erstattung
Eine finanzielle Erstattung gezahlter Einzelunterrichtstermine ist nicht möglich, nur eine Verschiebung des Termins, wenn der Kunde Linguru schriftlich per E-Mail an info@linguru.net über den Verschiebungswunsch spätestens am Arbeitstag vor dem jeweiligen Termin bis um 12:00 Uhr mittags informiert wird. Stornierungen oder Umbuchungen, die danach angefordert werden, sind kostenpflichtig, d.h. die Kosten werden vom verfügbaren Zeitkonto des Kunden abgezogen. Teilerstattungen können nicht gewährt werden.

§ 14 Linguru Workshops
Der Kunde hat die Möglichkeit spezielle Workshops zu buchen. Linguru stellt auf der Webseite eine Liste mit verfügbaren Themen und Terminen zur Verfügung, für die sich der Kunde kostenpflichtig anmelden kann. Eine Verschiebung oder Erstattung eines gebuchten Workshops ist nicht möglich.

§ 15 Ausschluss von § 312b BGB (‘Fernabsatzgesetz’)
Linguru ist vom Fernabsatzgesetz gemäß § 312b Abs. 1 BGB ausgeschlossen, da Leistungen von Linguru an einen bestimmten Zeitpunkt gebunden sind. Der Kunde hat somit keinen Anspruch auf Erstattungen nach Fernabsatzgesetz (§ 312d BGB).

§ 16 Zusatzvereinbarungen und Salvatorische Klausel
Trifft der Kunde mit dem Träger Vereinbarungen, die von den AGB abweichen oder vereinbaren diese Änderungen, Ergänzungen oder Nebenabreden zu den getroffenen Vereinbarungen, so bedürfen diese zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.

Sind einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. In diesem Falle richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 17 Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand
Das Vertragsverhältnis und weitere Geschäftsverbindungen zwischen uns und dem Kunden unterliegen ausschließlich dem deutschen Recht unter Ausschluss des internationalen Kaufrechts. Soweit zulässig gilt für alle Streitigkeiten als ausschließlicher Gerichtsstand Berlin, Deutschland.

Produkt- und Leistungssortiment
  • interaktives lernen

  • deutsch online sprachschule



©  Itsbetter