Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Bedien- und Beobachtungssysteme

Bedienstationen Zone-1-Systeme

Pepperl + Fuchs GmbH

68307-D Mannheim
        200 Lilienthalstr.

+49 621 7760

+49 621 7761400

Diese Bedienstationen sind für Zone 1/21 (ATEX und IECEx) zugelassen. Die Bedienstationen sind für alle Branchen der Prozessindustrie wie beispielsweise Pharmazie, Nahrungs- und Genussmittel, Kosmetik, Öl und Gas sowie Chemie geeignet. 


Anfrage an Anbieter senden


Beschreibung
VisuNet EX1 – Bedienstation ist speziell für den Betrieb in Zone 1 und 21 (ATEX und IECEx) ausgelegt. Diese Bedienstation ist ein extrem vielseitiges Produkt und genügt den strengen Anforderungen der Pharmazie und der Life-Science-Industrie. Die Bedienstation hält auch rauen Bedingungen stand, wie sie in der Öl- und Gasindustrievorzufinden sind.

VisuNet – aufschlussreiche Lösungen

VisuNet-Bedienstationen sind robust und formschön. Unsere HMIs bedienen hochspezialisierte Märkte mit innovativen Produkten, die auf die Bedürfnisse der Märkte für explosionsgefährdete und industrielle Prozessumgebungen ausgelegt sind.

Unsere Visualisierungsprodukte für die Mineralölwirtschaft widerstehen härtesten Anforderungen. Sie können VisuNet IND-HMIs in der gesamten Erdölsuche, von der Aufzeichnung von Erdölvorkommen bis zur Oberflächenerfassung, Richtungskartierung sowie in Versorgungseinrichtungen und Blowout-Preventern finden.

In der Raffinerie und in der anschließenden Weiterverarbeitung werden unsere HMIs für die Prozesssteuerung und -überwachung genutzt. VisuNet-IND-Bedienstationen sind Dreh- und Angelpunkt eines Systems für Speichern und eichpflichtigen Transfer von Kohlenwasserstoffen – für das Abfüllen von Eisenbahnkesselwagen oder Tankfahrzeugen sowie für Drosselsysteme und Drucküberwachung und -regelung. Diese HMIs werden außerdem in Freiluftsystemen in Tankfarmen installiert und widerstehen problemlos den schädlichen Auswirkungen von Sonne, Regen und Staub.

Am anderen Ende des Prozessspektrums liegen regulierte Industrien wie Pharmazie und Feinchemie. VisuNet Ex1 und GMP werden in vielen regulierten Industrien in der Prozesssteuerung in explosionsgefährdeten Bereichen, bei der Chargenprüfung und in Hygiene-Reinraumanwendungen eingesetzt.

Durch die Dezentralisierung von Steuerung und Überwachung sind Geräte und Ausrüstung widrigen Umgebungsbedingungen weit weniger ausgesetzt. Gleichzeitig werden dadurch Gefahren vermieden, da die Prozesssteuerung besser zugänglich ist. VisuNet-Bedienstationen sind wesentliche Bestandteile der Remote-Visualisierung, da diese Geräte auf raue, harte Bedingungen ausgelegt sind. Durch ihre Gestaltung ist die VisuNet-Plattform enorm anpassbar. Dadurch können die Bedienstationen im gesamten Werk das gleiche Erscheinungsbild aufweisen, jedoch völlig unterschiedliche Funktionen erfüllen.
Produktparameter

Für den betrieb in zone 1 und 21 > ATEX und IECEx

Anwendungsbereiche > Pharmazie

Anwendungsbereiche > life-science-industrie

Anwendungsbereiche > rauen bedingungen wie öl- und gasindustrie

Bilder

Bedien- und Beobachtungssysteme VisuNet EX1


©  Itsbetter