Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Überdruckkapselungssysteme

Serie 6000 Type X

Pepperl + Fuchs GmbH

68307-D Mannheim
        200 Lilienthalstr.

+49 621 7760

+49 621 7761400

Das System der Zündschutzart Überdruckkapselung arbeitet vollautomatisch und führt den Spülvorgang selbständig aus. Es baut den notwendigen Überdruck innerhalb des überdruckgekapselten Gehäuses auf und überwacht diesen kontinuierlich. 


Anfrage an Anbieter senden


Beschreibung
Serie 6000 Type X

Das System Bebco EPS Serie 6000 arbeitet vollautomatisch und führt den Spülvorgang selbständig aus, baut den notwendigen Überdruck im druckgekapselten Gehäuse auf und überwacht diesen kontinuierlich.

Anmerkung: Für dieses System ist ein spezieller Druckwächter als Entlüftung erforderlich.

Die Serie 6000 für die Zündschutzart Überdruckkapselung Typ X und Ex px arbeitet nach dem speziellen  Rapid Exchange® Verfahren. Auch in Zone 1 oder 21 herrscht innerhalb des Gehäuses eine nicht-explosionsgefährdete Atmosphäre. Im überdruckgekapselten Gehäuse können deshalb die gewohnten Standardgeräte eingesetzt werden.
  • Einsetzbar sowohl für Applikationen in Class I als auch in Class II, Division 1 nach UL als auch in den ATEX- Zonen 1 und 21.
  • Kann für überdruckgekapselte Gehäuse bis zu einem Volumen von 7,01  m³ (250 cu.ft) eingesetzt werden.
  • Das Ex-px-System Type X erfüllt die Standards nach ATEX , NFPA 496 & ISA 12.4.
  • Zertifiziert nach DEMKO, UL, cULus, IEC 61508, SIL 2.
Produktparameter

Einsetzbar sowohl für Applikationen in Class I als auch in Class II, Division 1 nach UL als auch in den ATEX- Zonen 1 und 21

Für überdruckgekapselte gehäuse bis zu einem volumen : 7,01

Standards > ATEX

Standards > NFPA 496

Standards > ISA 12.4.

Bilder

Serie 6000


©  Itsbetter