Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Herstellung von Seilerwaren Anbieter

Seite 1 von 2

Sembritzky Seil- und Hebezeugtechnik GmbH

Stralsunder Straße 15-16
17489 Greifswald
Deutschland

+49 3834 79600

Sembritzky Seil- und Hebezeugtechnik GmbH Seit 1868 betreibt unsere Familie, mittlerweile in 5. Generation, in Greifswald die Seilerei

Seilfabrik Ullmann GmbH

Ermlandstr. 79
28777 Bremen
Deutschland

+49 421 690388

Unsere jahrzehntelange Erfahrung, unser zukunfts-weisendes Know-How und modernste Produktionsanlagen stehen zu Ihrer Verfügung. Damit Sie und Ihre Kunden von unserer intelligenten Seiltechnik nach Mass profitieren können, zum Beispiel beim Wassersport, im

Seilerei Sammt

Moschwitzer Str. 21
07985 Elsterberg
Deutschland

+49 36621 23000

Seilerei Schoser

Heugabenstraße 3
72393 Burladingen
Deutschland

+49 7475 95299911

Rund-um-dein-Tier!

Liehenbachstr. 32
77830 Bühlertal
Deutschland

+49 7223 0

David Dietrichs Seilerei Inh. Dietmar Donat

Neutorstraße 36
29410 Salzwedel
Deutschland

+49 3901 423735

Ludwig Ehlers Seilerwarenfabrik

Brückenstraße 3
29549 Bad Bevensen
Deutschland

+49 5821 2288

Joachim Pflug Seilerei

Langestraße 38
89547 Gerstetten
Deutschland

+49 7324 5413

Rheinische Seilerwarenfabrik GmbH

Niederstrasse 57
41812 Erkelenz
Deutschland

+49 2164 940400

Seilerei Muffler

Kirchhalde 1
78333 Stockach
Deutschland


  • 1
  • 2
Information zur Branche Herstellung von Seilerwaren

Das Seil oder der Strick beziehungsweise Schnüre unterschiedlicher Länge und Dicke sind Arbeitsmittel sowohl zum gewerblichen wie privaten Gebrauch und schon seit Jahrtausenden Teil der technischen Ausrüstung der Menschheit. Die Herstellung von Seilerwaren erfolgte früher überwiegend aus Hanf oder Sisal und noch heute weisen Straßennamen wie Seilerweg oder Seilerstrasse auf das Handwerk des Seilers in dieser Straße hin. Die Reeperbahn, Reepe ist platt für Seile, in Hamburg ist die wohl berühmteste Seilerstrasse in Deutschland. Heute erfolgt die Herstellung von Seilerwaren, wozu auch Drahtseile zählen, überwiegend aus synthetischen Materialien, wobei das Herstellungsprinzip gleich geblieben ist. Allerdings werden Seilerzeugnisse aufgrund der Verwandtschaft mit Geweben überwiegend dem Textilgewerbe zugeordnet. Die Herstellung von Seilerwaren erfolgt in mehreren Schritten, wobei der Anfang aus miteinander verdrehten Garnen erfolgt. Dabei werden drei oder vier Garne zu einem kleinen Seil verdreht. Dieses Seil wird wiederum mit weiteren gleichstarken Seilen zu einem dickeren Seil verdreht, bis die gewünschte Seilstärke erreicht ist. Oft werden bei der Herstellung von Seilerwaren die einzelnen Seilstränge um eine sogenannte Seele angeordnet, ein in der Seilmitte verlaufender Strang aus unterschiedlichen Materialien, der der Stabilisierung dient.


©  Itsbetter