Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Berufsbekleidung Anbieter

Seite 1 von 2

Güldi-Moden GmbH

Pestalozzistraße 25
09212 Limbach-Oberfrohna
Deutschland

+49 3722 71880

Erich Michael GmbH & Co. KG

Hundsgasse 3-5
65205 Wiesbaden
Deutschland

+49 611 711273

ASMETEC GmbH

Carl-Benz-Str. 4
67292 Kirchheimbolanden
Deutschland

+49 6352 750680

Asmetec ist ein europaweit tätiges Handelshaus für spezialisierte technische Produkte, insbesondere Produkte der LED-Lichttechnik,  ESD-und Reinraumtechnik sowie der (Video-)Messtechnik. 

Geschäftsbereich http://www.asmetec-art.de

Berufsbekleidung Lehmann Inh. Lars Lehmann

Büdericherstr. 9
41460 Neuss
Deutschland

+49 2131 3862058

Berufsbekleidungs Fachhandel. Schwerpunkte snd Medizin sowie Kochbekleidung.Eigens erstelle Größentabelle für den einzelnen Hersteller. Eigene Wunschliste. Paypal Zahlungen sind Möglich. Geprüftes Yatego Mitglied. Bei Vorkasse Zahlungen gewähren wir 2% Skonto.

LÖNING HOSPITEX GmbH

Rudorffweg 23
21031 Hamburg
Deutschland

+49 40 7393200

Carl Klatt GmbH + Co. KG

David-Ricardo Straße 16
28832 Achim
Deutschland

+49 421 483211

Figge KG

Im Brand 2
35274 Kirchhain
Deutschland

+49 6422 8060

Christoph & Oschmann GmbH & Co. KG

Lange Laube 2
30159 Hannover
Deutschland

+49 511 966240

Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG

Domstrasse 55 - 73
50668 Köln
Deutschland

+49 221 16560

Schmidt GmbH & Co.

Reinhard-Heraeus-Ring 5
63801 Kleinostheim
Deutschland

+49 6027 5060


  • 1
  • 2


Die Berufsbekleidung umfasst ein sehr großes Spektrum der Arbeitsbereiche. Für viele Berufszweige bestehen Vorschriften der Berufsgenossenschaften zur jeweiligen Berufsbekleidung. Neben diesen Vorschriften ist die Berufsbekleidung auch ein Teil der sogenannten Corporate Identity der Mitarbeiter zum Unternehmen und sie dient natürlich zudem der Außendarstellung. Eine der ersten Berufsgruppen mit einheitlicher Berufsbekleidung waren die Handwerker und unter ihnen im speziellen die Wandergesellen der Maurer und Zimmermänner. Heute dient die Bekleidung vor allem dem Schutz des Mitarbeiters sowie im Bereich des Lebensmittel verarbeitenden Gewerbes der Hygiene. Dazu haben sich viele Firmen auf die Fertigung von Bekleidung unter Berücksichtigung der berufsgenossenschaftlichen Vorgaben spezialisiert. Ein besonderer Schwerpunkt sind dabei Sicherheitsschuhe, da gerade Füße bei Unfällen oft in Mitleidenschaft gezogen werden.
Information zur Branche Berufsbekleidung

Das Bekleidungsgewerbe fertigt auf Anforderung oder als Sortimentsartikel verschiedene Formen der Berufsbekleidung sowohl speziell für den Arbeitsschutz wie auch als Berufsuniform. Berufsbekleidung ist in Deutschland je nach Arbeitsplatz ein Teil des Arbeitsschutzes. Mithilfe von Sicherheitskleidung werden so bestimmte Gefahren abgewehrt, die im jeweiligen Arbeitsumfeld auftreten können. So kann Arbeitsschutzkleidung mehrere Funktionen übernehmen. Etwa die Sichtbarmachung des Mitarbeiters durch reflektierende Textilien oder Folien genauso wie der Schutz gegen Kälte oder Hitze durch Thermokleidung. Berufsbekleidung erfüllt neben dem Arbeitsschutz auch die Funktion der Corporate Identity sowie die betriebliche Zuordnung eines Mitarbeiters durch Außenstehende. Gerade in Berufen mit viel Publikumsverkehr kommt dieser letztgenannten Aufgabe der Berufsbekleidung eine hohe Priorität zu. Während hier der Sicherheitsaspekt aufgrund der geringen Gefahren am Arbeitsplatz eher zweitrangig ist, bestehen in vielen anderen Bereichen der Industrie und des Handwerks durchaus hohe Risiken, die mit der richtigen Arbeitsschutzkleidung zumindest gemindert werden. Gerade exponierte Körperteile wie der Kopf, die Hände und die Füße sind dabei besonders gefährdet und müssen entsprechend geschützt werden.


©  Itsbetter