Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Automatisierungstechnik Anbieter

Seite 1 von 2

Schaltanlagenbau GmbH H. Westermann

Dresdener Str. 3
32423 Minden
Deutschland

+49 571 387760

Hammer Automationstechnik

Freudenstädter Straße 14
72227 Egenhausen
Deutschland

+49 7453 8108

Seit 1993 im Nordschwarzwald beheimatet zählen zu unseren Kunden Unternehmen aus dem gesamten europäischen Bereich. Wir arbeiten in allen Branchen mit Automatisierungsbedarf wie z.B. Medizin, Elektro, Automobil, Pharmazie oder der Lebensmittelbranche.

Simone Loths Türautomation GmbH & Co.KG

Zeppelinstrasse 24/1
71672 Marbach am Neckar
Deutschland

+49 7144 25873

Wir sind ein eingesessenes Unternehmen, das seit 20 Jahren in der Nähe von Stuttgart seinen Sitz hat. Wir fertigen automatische Tür- und Torsysteme, Eingangsportale, Sicherheitssysteme, Ganzglasanlagen und Sonderkonstruktionen deutschlandweit ganz speziell

Gemtec GmbH

Am Möllenberg 37
15713 Königs Wusterhausen
Deutschland

+49 3375 92270

Komplexe und große Projekte realisieren wir dank personeller und finanzieller Kapazitäten. Im Mittelpunkt steht, Konzepte zu erarbeiten und Anlagen zu fertigen, die einen langfristigen Betrieb und wirtschaftlich-technischen Nutzen garantieren.

Rosoma GmbH

Werkstr. 3
18069 Rostock
Deutschland

+49 381 809430

Röscher GmbH

Edisonstraße 63
12459 Berlin
Deutschland

+49 30 5389850

IAV GmbH Ingenieurgesellschaft Auto & Verkehr

Carnotstraße 1
10587 Berlin
Deutschland

+49 30 399780

IEF Werner GmbH

Wendelhofstr. 6
78120 Furtwangen im Schwarzwald
Deutschland

+49 7723 9250

Kärcher Steuerungstechnik GmbH

Hofener Str. 5
70736 Fellbach
Deutschland

+49 0711 45118

SFAM

Worringer 30
50668 Köln
Deutschland

+49 221 677887219


  • 1
  • 2


Die Automatisierungstechnik führt von der Automatisierung zu selbstständigen Geräten und Anlagen. Während jene viele komplexe Prozesse automatisch betreiben, müssen Menschen sie bisweilen überwachen. Weiterhin muss noch stets eine Person eingreifen, damit ein System ständig die Stoffe und Energie erhält, die seine Arbeit ermöglichen. Insbesondere wird ein Mensch tätig, wenn ein Automat verschleißt oder gestört ist. Automatisierungstechnik fußt zunehmend auf Mikroprozessoren, die stark verfeinerten Methoden folgen, um Maschinen zu steuern. So passen sie ein System laufend an dessen eigene Änderungen und sein Umfeld an, wozu sie beide beobachten. Derart steuert Automatisierungstechnik etwa Maschinen zum Bau von Werkzeugen sowie Fahrzeuge als auch Antriebe, die auf Hydraulik basieren.
Information zur Branche Automatisierungstechnik

Die Automatisierungstechnik umfasst die Herstellung von Maschinen und Anlagen, die in der Produktionskette automatische Prozessabläufe ausführen lassen, ohne dass der Mensch ständig die Abläufe manuell koordinieren bzw. eingreifen muss. Idealerweise ist dies nur zur Startphase oder bei Wartungen und Reparaturen notwendig. Die Automatisierungstechniken sind in weiten Bereichen der herstellenden und verarbeitenden Industrie praktikabel. So in der Fördertechnik, Verpackungsindustrie, im Transportwesen, im Printwesen, in der Kunststoffindustrie, in der Metallindustrie, im Maschinenbau, in der Forschung und Pharmazie usw. Bekannte Automationen sind u. a. Industrieroboter, Entladeroboter, Vakuum-Greifsysteme, Verpackungsmaschinen, diverse Druckmaschinen, Sortiermaschinen an Förderbändern, Pumpmaschinen, Kühlungssysteme, Stempelautomaten, Getränkeautomaten udgl. mehr, um nur einige zu nennen. Der Einsatz von automatisierten Maschinen in der herstellenden und bearbeitenden Industrie entlastet die Arbeitskräfte bei schwierigen Arbeitsbedingungen und beschleunigt diverse Prozessabläufe, sodass gleichzeitig eine Betriebskosteneinsparung durch die Nutzung der Automatisierungstechniken einhergeht. Darunter sind Anlagen der Automatisierungstechnik denkbar, welche die Produktionsabläufe von Großserien und Kleinserien bis hin zum versandfertigen Produkt in einer kompletten Anlage steuern. Beispielsweise in der Lebensmittelindustrie und Getränkeabfüllung von der Portionierung und Sortierung, über die Abfüllung, bis hin zum Etikettieren und der schlussendlichen Versandverpackung.


©  Itsbetter