Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Ambulante soziale Dienste Anbieter

Seite 1 von 7

Harald Jahnecke DRKPflegedienst

Christianstr. 33
24534 Neumünster
Deutschland

AUGUSTA Ambulante Dienste GmbH

Dr.-C.-Otto-Str. 27
44879 Bochum
Deutschland

Ambulante Krankenpflege 24 Std. GmbH

Hinter dem Turme 33
38114 Braunschweig
Deutschland

Pflegedienst Sprave & Vogel GbR

Knappenweg 15
44579 Castrop-Rauxel
Deutschland

Pflegedienst ?Die Schwestern? GbR

Georg-Schwarz-Straße 61
04179 Leipzig
Deutschland

Pro-Cura Ambulante Pflege GmbH

Fahrenberg 6
45257 Essen
Deutschland

Pflegedienst Stuttgart Johann & Markus Karl

Birkenwaldstr. 163
70191 Stuttgart
Deutschland

+49 172 8092371

Ambulanter PflegedienstBavaria GmbH

Bergmannstr. 4
80339 München
Deutschland

+49 89 5027441

HK Pflegedienst GbR Anneli Heinze & Iris Knop

Kirchstr. 15
99192 Neudietendorf
Deutschland

Atlas Ambulanz, AAS

Effertzgasse 36 - 40
52353 Düren
Deutschland

+49 2421 981040


Information zur Branche Ambulante soziale Dienste

Die Pflege und Versorgung älterer und kranker Menschen sind die hauptsächlichen Aufgaben ambulanter sozialer Dienste. Dabei geht es um Menschen, die in ihren eigenen Wohnungen leben, aber aufgrund ihres Alters oder einer Krankheit nicht mehr in der Lage sind, ihr Leben vollständig alleine zu gestalten und zu organisieren. In ländlichen Gemeinden und Kommunen ist das Gesundheits-, Veterinär- und Sozialwesen oft anders organisiert als in urbanen Gegenden. So sind es hier meist die Sozialstationen freier oder öffentlicher Träger, die die ambulanten sozialen Dienste organisieren. Hingegen in städtischen Gebieten oft gewerbliche Pflegedienste neben sozialen Diensten arbeiten. Die Aufgaben der ambulanten sozialen Dienste umfassen dabei die Krankenbehandlung, soweit möglich, wie etwa ein Verbandwechsel genauso wie die hauswirtschaftliche Versorgung und ebenso die Hilfe und Unterstützung bei den Dingen des täglichen Lebens. Mitarbeiter in ambulanten sozialen Diensten sind in der Regel ausgebildete Fachkräfte wie Krankenpflegerinnen oder Altenpfleger. Üblicherweise betreuen die Mitarbeiter mehrere bedürftige Personen, die sie ein bis zweimal am Tag besuchen.


©  Itsbetter