Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Baufritz GmbH & Co. KG

Firmentyp: Allgemeine Vertretung, Hersteller, Handwerksbetrieb, Dienstleistung, Handel

Alpenweg 25
87746 Erkheim
Unterallgäu
Bayern
Deutschland





Firmenpräsentation
Traditionswerte mit neustem technischen Know-how und intensiver Forschung. Das Allgäuer Unternehmen gilt als Pionier für ökologisches und nachhaltiges Bauen und verbaut ausschließlich natürliche, schadstoffgeprüfte Materialen. Über 40 Tonnen CO2 werden in jedem Baufritz-Holzhaus gespeichert. Dieser Wert entspricht dem durchschnittlichen CO2-Ausstoß eines Mittelklasse-Fahrzeuges in 20 Jahren bei 10.000 km Jahresleistung. Baufritz gehört zu den modernsten und forschungsfreudigsten Holzhaus-Unternehmen Europas. Zahlreiche Auszeichnungen und Patente, einige davon sogar weltweit bestätigen dies. Weitere Informationen http://www.baufritz.com/de/ Freuen Sie sich auf unseren exklusiven Baufritz-Katalog „Unikate aus Holz“ mit über 220 Seiten und die schönsten Traumhaus-Entwürfe und Hausdesign-Ideen. Katalog bestellen Oder besuchen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/Baufritz.
Erfahrungsberichte
Schreiben Sie erste Produkt-Bewertung



0
Über uns

Das Allgäuer Unternehmen gilt als Pionier für ökologisches und nachhaltiges Bauen und verbaut ausschließlich natürliche, schadstoffgeprüfte Materialen. Baufritz gehört zu den modernsten und forschungsfreudigsten Holzhaus-Unternehmen Europas..

Die Firma Baufritz, ein Unterallgäuer Holzbauunternehmen wurde im Jahr 1896 von Sylvester Fritz gegründet. Unter der Leitung von Hubert Fritz entstanden Ende der 70er Jahre die ersten Voll-Werte-Häuser. Beeinflusst von der schweren Krankheit seiner Frau, erfolgte damals die Ausrichtung auf eine konsequent ökologische Bauweise. Baufritz ist heute eines der erfolgreichsten Holzhausunternehmen Europas und beschäftigt rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Familienbetrieb wird nunmehr in vierter Generation von Dagmar Fritz-Kramer (kfm. Geschäftsführerin) und Helmut Holl (techn. Geschäftsführer) geführt. Obwohl die Gesundheitshäuser mit höchsten architektonischen und ökologischen Ansprüchen in ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Beneluxländer, Norditalien und seit 2006 auch in Großbritannien stehen, wird ausschließlich in Erkheim im Allgäu produziert. Ständige Forschung und Entwicklung zahlreicher Patente und Innovationen sowie große Erfahrung und Tradition, führten unter der Verwendung energieeffizienter und schadstoffgeprüfter Materialien zu einem ökologisch perfekten Holzhaus. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen bestätigen die Unternehmensphilosophie der ganzheitlichen Bauweise. Die Firma Baufritz wurde im Jahr 2008 unter anderem von Bundesfamilienministerin van der Leyen als Deutschlands familienfreundlichstes Mittelstandsunternehmen ausgezeichnet. “Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sei bei Baufritz keine Trenderscheinung“, so die Bundesfamilienministerin, „Die gelebte Tradition und Überzeugung spiegele sich auch in der bereits 2006 gegründeten betrieblichen Kindertagesstätte wieder“. Auch der Deutsche Nachhaltigkeitspreis sowie der Bayerische Qualitäts- und Mittelstandspreis sind in den Augen von Firmenchefin Dagmar Fritz-Kramer ein wunderbarer Beleg für die Philosophie „Gut für Mensch und Natur“.

Arbeitszeit:

Mo.08:00 - 18:00Mittagspause: 18:00 - 08:00
Di.08:00 - 18:00Mittagspause: 18:00 - 08:00
Mi.08:00 - 18:00Mittagspause: 18:00 - 08:00
Do.08:00 - 18:00Mittagspause: 18:00 - 08:00
Fr.08:00 - 18:00Mittagspause: 18:00 - 08:00
Sa.10:00 - 18:00Mittagspause: 18:00 - 10:00
So. geschlossen 

Leistungen
Liefergebiet

Deutschland

Schweiz

Österreich

Australia

Spain

Frankreich

United Kingdom

Italy

Luxembourg

Versand

Spedition

Persönlich

Leistungs- und Serviceangebot
Versand- und Lieferbedingungen
Kundenservice

 Kundendienst

Verkauf und Beratung

 Individuelle Beratung

 Individuelle Verkaufsberatung

Logistische Dienste

 Qualitätskontrollen

 Montagearbeiten

 Entsorgung

 Transport

Werkstatt- und Reparaturdienste
Finanzdienste

 Finanzierung

Individueller Service

 Planung

Informationsdienste
Zielgruppe

Endverbraucher

Firmen/gewerblich

Zahlungsarten

Rechnung

Absatz

International

Europaweit

Überregional

Regional

Örtlich

Bundesweit

Wegbeschreibung, Parkbeschreibung und Parkmöglichkeiten

Anfahrt nach Erkheim

Das Firmengelände liegt unmittelbar an der Autobahn A96 München-Lindau zwischen Memmingen und Mindelheim, Ausfahrt Erkheim.

Adresse für Ihr Navigationssystem:
Bitte Erkheim und Kohlstattweg oder Alpenweg eingeben
 
Mit der Deutschen Bahn:
Fahren Sie stündlich im Allgäu-Schwaben-Takt bis Sontheim. Von dort holen wir Sie gerne ab - bitte vorab telefonisch anmelden.
 
Mit dem Flugzeug:
Landen Sie auf dem Regionalflughafen Memmingen, nur 10 Autominuten entfernt von uns. Von dort holen wir Sie gerne ab - bitte vorab telefonisch anmelden.

Flugverbindungen finden Sie unter www.allgaeu-airport.de


Bilder
Marke BAUFRITZ

Marke BAUFRITZ

Musterhaus Edition Rot

Musterhaus Edition Rot

Traditionelle Landhausvilla

Traditionelle Landhausvilla

Musterhaus Qi

Musterhaus Qi

Patel

Patel

Schauer

Schauer

Writedt

Writedt

Griffen

Griffen

S1 Das lebendige Haus

S1 Das lebendige Haus

Kieffer

Kieffer

Gardet

Gardet

Jackson

Jackson

Weitblick

Weitblick

Nilles-Fisch/Nilles-Leite

Nilles-Fisch/Nilles-Leite

Video
Baufritz Imagefilm
BAUFRITZ GmbH & Co. KG
 


Gesund bauen mit Baufritz
Baufritz - der Experte für wohngesunde Bio-Holzhäuser! Bei Baufritz werden ausschließlich nachwachsende und schadstoffgeprüfte Baustoffe verwendet. Erfüllen auch Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim!
 


Zertifizierungen
B.A.U.M. Umweltpreis 2013
2014-01-10
Bau-Fritz GmbH & Co. KG erhält den B.A.U.M.-Umweltpreis Erneute Auszeichnung ein Ansporn für Weiterentwicklung Im Rahmen der B.A.U.M.-Jahrestagung am 11. Juni 2013 wurden im Graf von Faber-Castell’schen Schloss in Stein bei Nürnberg die diesjährigen Preise des Bundesdeutschen Arbeitskreises für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V. vergeben. „Die diesjährigen Preisträger zeigen, wie sehr das Prinzip Nachhaltigkeit sich mittlerweile in weiten Teilen der Gesellschaft verankert hat. Dies lässt hoffen, dass der lang geforderte Paradigmenwechsel tatsächlich gelebte Realität wird“, erklärte der B.A.U.M.-Vorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege.Auch in diesem Jahr standen hochkarätige Preisträger aus Wirtschaft, Medien und Kunst, Institutionen und Wissenschaft auf der Bühne. Unter ihnen die Erkheimer Baufritz-Geschäftsführerin Dagmar Fritz-Kramer, welche für ein neues Firmenimage, welches Nachhaltigkeit mit Funktionalität und Design verbindet steht. Sie zeige, dass man mit einem umfassend nachhaltigen Produkt und einem auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen in der Baubranche durchaus erfolgreich und zukunftsfähig sein kann. In Anerkennung dieser Leistung übergab der Juryvorsitzende Prof. Dr. Maximilian Gege den B.A.U.M.-Umweltpreis in der Kategorie „Kleine und mittelständische Unternehmen“ und begründete die diesjährige Wahl damit, dass Baufritz zwar nach wie vor für konsequent ökologische, gesunde Gebäude, gleichzeitig aber auch für exklusives und modernes Wohnen bekannt sei. „Für mich ist diese hochkarätige Auszeichnung nicht nur eine wunderbare Bestätigung unseres bisherigen Handelns, sondern auch ein Ansporn, sich immer weiter zu entwickeln", freut sich Fritz-Kramer, deren Firma bereits 1997 mit dem Preis geehrt wurde.„Ich möchte den Preisträgerinnen und Preisträgern meine herzlichen Glückwünsche übersenden“, sagte Bundesumweltminister Peter Altmaier, der in seiner Videobotschaft alle Preisträger persönlich beglückwünschte. Anschließend hielt Martin Zeil, Stellvertretender Ministerpräsident und Wirtschaftsminister Bayerns einen Festvortrag vor Ort, in dem er vor allem auf die wachsende Bedeutung einer gesamtgesellschaftlichen nachhaltigen Ausrichtung einging. „Wirtschaftlicher Erfolg und ökologische Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch. Das muss Hand in Hand gehen“, so der Minister.1984 in Hamburg gegründet ist B.A.U.M. e. V. mit rund 500 Mitgliedern die größte Umweltinitiative der Wirtschaft in Europa. Neben vielen bekannten Unternehmen – von adidas bis Yves Rocher – unterstützen auch Verbände und Institutionen die Ziele und Forderungen des Verbandes für ein nachhaltigeres Wirtschaften.

Cradle to Cradle Zertifikat
2013-11-28
Weltweit der erste nachhaltige Cradle-to-Cradle-Naturdämmstoff Die HOIZ-Biodämmung aus Holzspänen des Ökohaus-Pioniers Baufritz erhält „Cradle-to-Cradle Gold“-Zertifizierung Rohstoffe wieder zu verwerten ist wichtig – aber der Umwelt würde es weitaus mehr helfen, wenn schwer entsorgbare oder wieder zu verwertende Produkte erst gar nicht entstehen würden. Es gilt, den kompletten Produktionskreislauf möglichst nachhaltig ökologisch zu gestalten. Genau dazu wurde Anfang das Cradle-to-Cradle-Prinzip ins Leben gerufen. Der Ökopionier Baufritz verfolgt diesen Ansatz schon seit Jahren und wurde dafür jetzt belohnt: Seine Biodämmung HOIZ ist der weltweit erste Cradle-to-Cradle zertifizierte Naturdämmstoff. Der Cradle-to-Cradle Ansatz schont die Umwelt im kompletten Prozess Cradle-to-Cradle bedeutet „Von der Wiege bis zur Wiege“. Dahinter steckt die Idee, bei der Herstellung von Produkten in kompletten Kreisläufen zu denken. So entstehen Artikel und Fabrikate, die komplett aus natürlichen Rohstoffen bestehen und gleichzeitig in der Herstellung möglichst wenig CO2-Ausstoß verursachen oder mit umweltfreundlichem Naturstrom produziert wurden. Cradle-to-Cradle-Produkte lassen sich umweltschonend wiederverwerten und können bei ihrer Entsorgung wieder in den Naturkreislauf zurückgeführt werden. So können die Bestandteile z.B. kompostierbar sein. Nicht mehr verwertbarer Müll oder Schad- und Giftstoffe sind idealerweise erst gar nicht enthalten. Anstatt die Symptome und Probleme unserer industrialisierten Produktions-Wegwerfgesellschaft wie z.B. den CO2-Ausstoß oder die Sondermüll-Entsorgung zu lösen, packt das Cradle-to-Cradle-Prinzip das Problem an der Wurzel an. Biodämmung HOIZ als weltweit erster Naturdämmstoff Cradle-to-Cradle zertifiziert Ein radikaler Ansatz, der nur konsequent umgesetzt wirklich funktioniert. Ein leuchtendes Beispiel dafür ist die Bio-Dämmung HOIZ: Sie erfüllt mit „Gold“ in den drei Bereichen Energie, Wasser und Soziale Verantwortung die zweithöchste und mit „Platin“ in den Bereichen Material und Material Recycling sogar die höchste Bewertungsstufe der Cradle-to-Cradle-Zertifizierung. Die Biodämmung HOIZ besteht aus Holzspänen, die bei der Produktion der Holzhäuser vor Ort anfallen oder aus kontrolliertem, FSC-zertifiziertem Holzanbau stammen. Durch die ausschließliche Behandlung mit natürlichen Rohstoffen wie z.B. Molke für den Brandschutz und einem Soda-Laugenzusatz für den Pilzbefall lässt sich die Biodämmung zudem komplett in den biologischen Kreislauf rückführen und äußerst umweltfreundlich entsorgen. Weitere Auszeichnung für ein durchdachtes, ganzheitliches Gesundheitskonzept Die Zertifizierung wurde von der EPEA GmbH im Auftrag des Innovationsinstituts für Cradle-to-Cradle-Produkte vorgenommen. Baufritz ist damit offiziell das weltweit erste und bisher einzige Hausbau-Unternehmen, das eine Cradle-to-Cradle zertifizierte Biodämmung einsetzt. Die neue Zertifizierung ist eine weitere Bestätigung und Auszeichnung für das ganzheitliche Gesundheitskonzept des Allgäuer Öko- und Designhaus-Spezialisten: Ziel ist es, wohngesunde Häuser zu realisieren, die die Natur möglichst wenig belasten und damit Mensch und Umwelt nutzen. Durch die durchdachten Design-Konzepte wird dieser Ansatz auch den immer weiter wachsenden Ansprüchen an moderne Architektur-Konzepte gerecht.

Produkt- und Leistungssortiment
  • architekt

  • bauen

  • ökohaus

  • allergikergerechtes bauen

  • kfw-effizienzhaus

  • dämmung

  • barrierefrei bauen



©  Itsbetter