Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

BARTEC Top Holding GmbH

Firmentyp: Vertrieb, Hersteller, Service, Serienfertigung

Max-Eyth-Straße 16
97980 Bad Mergentheim
Main-Tauber-Kreis
Baden-Württemberg
Deutschland





Firmenpräsentation
BARTEC - Weltmarktführer im Explosionsschutz Die Produkte und Lösungen umfassen folgende Produktbereiche: Automatisierungstechnik Steuer- und Verbindungstechnik Analysen- und Messtechnik Wärmetechnik Analysengeräte und -systeme Erschütterungsmesstechnik Feuchtemesstechnik Seismische Instrumentierung Temperaturmesstechnik, Temperaturüberwachung Elektrotechnik für den Bergbau BARTEC Safe.t Engineering und Service Mess- und Datenerfassungssysteme Schaltanlagen und Motoren BARTEC Safe.t Academ Steuer- und Verbindungstechnik.
Erfahrungsberichte
Schreiben Sie erste Produkt-Bewertung



0
Über uns

BARTEC ist einer der weltweit führenden Anbieter von industrieller Sicherheitstechnik. Die Produkte finden überall dort Einsatz, wo durch gefährliche Stoffe die Bedingungen für eine Explosion vorhanden sind..

BARTEC stellt Komponenten und Systeme für das Arbeiten in der Umgebung brennbarer Stoffe her (Flüssigkeiten, Gase und Stäube). Kunden sind die Chemische Industrie, der Öl- und Gassektor, die Petrochemie sowie der Bergbau. Das Unternehmen produziert an Standorten in Deutschland, der Schweiz, Slowenien, Großbritannien, Norwegen und China.

Leistungen
Leistungs- und Serviceangebot
Versand- und Lieferbedingungen
Kundenservice
Verkauf und Beratung

 Geschäftskundenberatung

 Telefonberatung

Logistische Dienste
Werkstatt- und Reparaturdienste
Finanzdienste
Individueller Service

 Maßanfertigung

 Sonderanfertigung

Informationsdienste
Zielgruppe

Firmen/gewerblich

Individualkunden

Zahlungsarten

Nachnahme

Rechnung

Vorauskasse

Absatz

International

Europaweit

Bundesweit

Wegbeschreibung, Parkbeschreibung und Parkmöglichkeiten

Wegbeschreibung
** Keine Wegebeschreibung vorhanden **
Parkbeschreibung
** Keine Parkbeschreibung vorhanden **

Bilder
BARTEC Wärmetechnik

BARTEC Wärmetechnik

BARTEC Steuer- und Verbindungstechnik

BARTEC Steuer- und Verbindungstechnik

BARTEC Motoren

BARTEC Motoren

BARTEC Mikroschalter

BARTEC Mikroschalter

BARTEC Messtechnik

BARTEC Messtechnik

BARTEC Automatisierungstechnik

BARTEC Automatisierungstechnik

BARTEC Applikation Messtechnik

BARTEC Applikation Messtechnik

BARTEC Applikation Automatisierungstechnik

BARTEC Applikation Automatisierungstechnik

Video
BARTEC Remote I/O-System ANTARES
Die Innovation in der Bus-Technologie für Zone 1 + 2 und 21 + 22
 


PEGASUS Mobiltelefon und Online-Tracking-System
 


PLEXO TCS Anschlusstechnik von BARTEC
Anschlusstechnik für alle selbstlimitierende Heizbänder - Einfache Montage mit einfachen Werkzeugen, Hohe elektrische und mechanische Sicherheit dank integrierter Zugentlastung, Anschlussgehäuse entfällt: Versorgungskabel bis max. 4mm² können über Klemmen angeschlossen werden, Betriebstemperatur von -60°C bis +180°C, Montage direkt auf dem beheizten Objekt gestattet, dampfspülfest bis +180°C.
 


Main-TV unterwegs zu Gast bei BARTEC
Dr. Anjou Appelt, Mitglied der Geschäftsführung, im Gespräch rund um die Unternehmensgeschichte und Strategie von BARTEC, aktuellen internationalen Aktivitäten, aber auch dem Engagement für die Region rund um Bad Mergentheim.
 


SYSCOM - Hochwertige Lösungen für die Erdbeben- und Erschütterungsüberwachung
 


BARTEC auf der ACHEMA 2012
Dieser kurze Messefilm vermittelt einen ersten Eindruck, wie erfolgreich sich die BARTEC Gruppe auf der ACHEMA 2012, dem Weltforum der Prozessindustrie, präsentiert hat.
 


Remote I/O-System ANTARES von BARTEC, ROTE COUCH EXPRESS - SPS/IPC
Technik-Talk zu Produkten, die bewegen: Interview mit Jörg Kolodziejczyk, Leiter Vertriebsregion Nord-Ost bei BARTEC, auf der ROTEN COUCH EXPRESS, SPS/IPC/DRIVES 2012.
 


Wirtschaftsmagazin Impuls zu Gast bei BARTEC
Gespräch mit Dr. Ralf Köster, Vorsitzendem der BARTEC-Geschäftsführung, zu den Themen Unternehmensstrategie, aktuelle internationale Aktivitäten sowie das Engagement für die Region.
 


Aktuelles
Neue mechanische Regler und Begrenzer für elektrische Begleitheizungen mit Direkteinführung von selbstlimitierenden Heizleitungen im Ex-Bereich

BARTEC löst mit der neuen BSTW II-Familie die bestehenden Produkte der aktuellen Reihe ab. Bei der neuen Generation wurde der Fokus auf erhöhte Sicherheit und Kostenoptimierung gelegt. Der neue BSTW II hat eine Systemzulassung für explosionsgefährdete Bereiche (94/9/EG). In dieser sind die selbstlimitierenden Heizleitungen integriert. So können z. B. die gängigen BARTEC Heizleitungen wie PSBL, PSB, MSB und HSB direkt in den neuen mechanischen Regler und Begrenzer eingeführt und betrieben werden. Bei der Installation kann auf ein zusätzliches Anschlussgehäuse oder eine Einzelabnahme Vorort verzichtet werden. Dies spart in der Auslegung, beim Material, bei der Installation und im Betrieb erheblich Kosten. Zusätzlich steigt durch den Einsatz von weniger und optimierten Komponenten die Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Bei der neuen BSTW II-Familie steigt die Strombelastbarkeit von 16A auf 25A. Es können längere Heizkreise an einen Regler und Begrenzer angeschlossen werden, was zusätzlich Kosten bei der Installation und im Materialaufwand spart. Der Umgebungstemperaturbereich liegt bei -55°C bis +50°C. Eine Installation auf allen Kontinenten wird nun mit Standardprodukten möglich. Große 6mm² Klemmen ermöglichen eine komfortable Montage, auch in rauer Umgebung.

Die BSTW II-Familie ist als Einkanal-Regler und Begrenzer, als Kombigerät mit einem Regler und Begrenzer für Konstantheizleitungen, aber auch als Mehrfachgerät erhältlich. In den Gehäusen können bis zu drei Heizkreise angeschlossen werden.

Kundenspezifische Ausführungen sind auf Anfrage erhältlich.
 
RFID Snap-on-Modul für Mobile Computer

Für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen hat BARTEC in Zusammenarbeit mit Motorola die Mobile Computer-Reihe MC959xex-NI in explosionsgeschützter Ausführung entwickelt. Diese Geräte-Serie zeichnet sich aus durch eine hohe Bedienerfreundlichkeit, basierend auf der Umgebung von Windows® Mobile und dem Real-Time-Datenaustausch über WLAN, GSM oder Bluetooth.

Durch die im Gerät integrierten Module ist eine nahtlose Sprach- und Datenübertragung bei einfacher Einbindung ins Firmennetzwerk möglich. Weitere Vorteile sind das gut lesbare 3,7''-VGA-Farbdisplay (TFT) mit Touch-Technologie und eine leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie. Im MC 959xex-NI sorgt der Marvell PXA320 Prozessor mit 806 MHz für eine schnelle Abwicklung der Prozesse und das Betriebssystem Windows Mobile 6.5 in Verbindung mit den Enterprise Mobility Developer Kits (EMDK) von Motorola für eine einfache Applikationsentwicklung. Als Speicher steht im Gerät integriert 256 MB RAM und 1 GB Flash zum Speichern von benutzerdefinierten Anwendungen und Daten zur Verfügung. Für größere Anwendungen und Datenmengen bietet BARTEC Micro SD-Speicherkarten an.

Als innovative Erweiterung zum MC 959xex-NI steht nun ein RFID Snap-on-Modul zur Verfügung. Es lässt sich problemlos auf die Außenkontakte des MC 959xex-NI aufstecken und bietet durch den ergonomisch angebrachten Scan-Auslöser die Möglichkeit, sowohl alle gängigen Barcodes als auch die RFID-Standards in den Frequenzbereichen LF, HF und UHF durch Einhandbedienung zu erfassen. Für das RFID-Modul ist keine zusätzliche Stromversorgung nötig. Es bezieht seine Energie aus dem Scanner.
 
ANTARES - Einfache und flexible Remote I/O-Lösungen für den Ex-Bereich

Das Remote I/O System ANTARES von BARTEC kann mit verschiedenen Bussystemen (PROFIBUS-DP, ProfiNet, Ethernet IP, Modbus TCP) an jede gängige Steuerung angeschlossen werden. Das System ist nach den aktuellen Richtlinien ATEX und IECEx zertifiziert und wird direkt im Ex-Bereich in der Zone 1+2 oder Zone 21+22 installiert.

Dank des intelligenten Zulassungskonzepts ist es gelungen, eine flexible Systemzulassung zu erwirken. Der Anlagenbauer kann nun erstmals selbst sein System frei planen und gestalten und nach den allgemeinen Installationsverfahren für explosionsgefährdete Umgebungen in ein mechanisch geschütztes Standard-Industriegehäuse einbauen. Ein Ex-Systemtypenschild ist im Lieferumfang des Herstellers enthalten.

Aufgrund der großen Leistungsreserven bietet das System effiziente und kompakte I/O-Konfigurationen. Bis zu 32 mehrkanalige Module können über eine einzige Rail Control Unit (RCU) versorgt werden, woraus sich eine sehr hohe Anzahl von Input/Output-Kanälen ergibt.

Die RCU ist die zentrale Einheit des Systems mit Hostkommunikation, Ethernet-Switch, Powermanagement und I/O-Datenverwaltung. Durch die Unterstützung zahlreicher offener Kommunikationsstandards von vollständig redundanten PROFIBUS-DP bis zu Ethernet-Standards wie PROFINET, MODBUS TCP und Ethernet/IP ist eine komfortable Integration gewährleistet.

Zudem können Standard-Bussysteme direkt an das System angekoppelt werden, auf zusätzliche explosionsgeschützte Komponenten (Trennverstärker) kann verzichtet werden. Das System ist hot-swap-fähig, der Wechsel von Modulen ist im laufenden Betrieb des Systems unter Spannung möglich.

Die dazugehörige ANTARES Designersoftware ermöglicht durch die intuitive Bedienbarkeit, das System mit wenigen Mausklicks zu projektieren und konfigurieren.
 
LEUTEX - Neue Leuchtenserie von BARTEC

Um die Produktpalette für den Öl- und Gasmarkt noch einmal zu erweitern, hat BARTEC die neue LEUTEX Leuchtstofflampenserie auf den Markt gebracht, die selbst für Anwendungen in schwierigsten und aggressivsten Umgebungsbedingungen geeignet ist.

Das Ex d-Gehäuse ermöglicht eine vielfältige Auswahl an Installationen. Mit ihrer robusten und langlebigen Bauweise sowie ihrer Zuverlässigkeit ist LEUTEX gemäß Explosionsschutzgruppe IIC für Gase und Temperaturklasse T6 in verschiedenen Modellen zertifiziert. Die Leuchten sind stoßfest nach IK07 und haben die Schutzart IP67. Mit dem neuen ATEX-Zertifikat 2012 nach den neuesten Richtlinien gemäß EN 60.xxx ist die Leuchtenserie für die Zonen 1 und 21 geeignet.

Es sind zwei Diffusor-Optionen mit UV-beständigem Polykarbonat- und Borosilikatglas sowie eine Auswahl an Neonlicht- oder LED-Leuchtstoffröhren verfügbar. Das vollelektronische Vorschaltgerät (50/60Hz) und ein hoher Kompensationsfaktor sind Bestandteil sämtlicher Modelle.

Decken- oder Wandhalter aus eloxiertem Aluminium sind optional erhältlich.
 
Zertifizierungen
Eignungsbestätigung zur Qualitätssicherung gemäß Regel KTA 1401
2013-06-05
Eignungsbestätigung zur Qualitätssicherung für die BARTEC GmbH durch die EnBW Kernkraft GmbH.

Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN ISO 9001: 2008
2013-06-05


Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN ISO 14001: 2009
2013-06-05


Anerkennung des Qualitätssicherungssystems
2013-06-05


Zertifikat für das Managementsystem nach DIN EN 9100: 2003
2013-06-05


Produkt- und Leistungssortiment
  • analysen- und messtechnik

  • feuchtemessung

  • temperaturmesstechnik



©  Itsbetter