Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Seismische Instrumentierung

Seismische Instrumentierung, BARTEC GmbH Messtechnik und Sensorik

BARTEC Top Holding GmbH

97980-D Bad Mergentheim
        16 Max-Eyth-Straße

+49 7931 597324

+49 7931 597445

Seismische Instrumentierung
Erdbeben sind nicht vorhersehbar und lassen sich auch nicht verhindern. Die direkten Schäden an Gebäuden, Anlagen und Infrastruktur , aber insbesondere die Sekundärschäden wie Brand.


Anfrage an Anbieter senden


Beschreibung
Seismische Instrumentierung

Erdbeben sind nicht vorhersehbar und lassen sich auch nicht verhindern. Die direkten Schäden an Gebäuden, Anlagen und Infrastruktur , aber insbesondere die Sekundärschäden wie Brand, Explosionen und Freisetzung von Schadstoffen stellen ein erhebliches Gefahrenpotenzial für Mensch und Umwelt dar.

Das Gefahrenpotenzial steigt mit zunehmenden Erdbebenrisiko, mit der Besiedlungs- und Industriedichte sowie dem Restrisiko industrieller Anlagen.

Stärker risikobehaftete Industrieanlagen und wichtige Gebäude werden auf die zusätzliche Belastung durch Erdbeben ausgelegt. Die Auslegungen gegen seismische Einwirkungen werden beispielsweise durch die KTA 2201, den Eurocode 8, den US Regulatory Guide oder den Uniform Building Code spezifiziert.

Die Seismische Instrumentierung von BARTEC misst permanent die Erschütterungen am Aufstellort des Sensors und meldet Grenzwertüberschreitungen. Dadurch können Kontrollmaßnahmen eingeleitet und kritische Prozesse in einen sicheren Betrieb oder abgeschaltet werden. Eine automatische Analyse der Messwerte ermöglicht darüber hinaus den Vergleich mit den Auslegungsdaten des Gebäudes oder der Anlage.
Produktparameter

Seismische Instrumentierung

Bilder

Seismische Instrumentierung


©  Itsbetter