Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Werkzeuge für die Metallbearbeitung Anbieter

Seite 2 von 26

LAIB Bürstentechnik

Im Brühl 86
74348 Lauffen am Neckar
Deutschland

+49 7133 202930

SNZ Schneidebetrieb GmbH

In den Waldäckern 18
75417 Mühlacker
Deutschland

+49 7041 810760

Winkler Präzisionswerkzeuge GmbH

Im Brühl 64
74348 Lauffen am Neckar
Deutschland

+49 7133 974400

Baer Ultra Präzisionswerkzeuge GmbH

Königsberger Str. 18-22
69469 Weinheim
Deutschland

+49 6201 65595

Pfeifer & Dersch GmbH Präzisionswerkzeuge

Hagenaustr. 17
85410 Haag an der Amper
Deutschland

+49 8167 69720

Chronik von 10 Jahren Firmengeschichte 1996 Übernahme der Fa. Pfeifer und Dersch GmbH durch H. Greskötter und Neugründung in Fa. Pfeifer u. Dersch GmbH Präzisionswerkzeuge 13 Mitarbeiter 1997 Produktionsbeginn von zeichungsgebundenen Präzisionswerkzeugen,

Haas Bürstenfabrik GmbH

Eisenbahnweg 8
78166 Donaueschingen
Deutschland

+49 771 12470

RUKO GmbH Präzisionswerkzeuge

Robert-Bosch Strasse 7-9
71088 Holzgerlingen
Deutschland

+49 7031 68000

EAS GmbH

Nordring 30
47495 Rheinberg
Deutschland

+49 2843 929590

Die EAS Elektro-Ausrüstungs-Service GmbH wurde 1996 zunächst als Einzelfirma gegründet. Die Teamarbeit unserer 35 Mitarbeiter ist die Grundlage unseres Erfolgs. Wir verwirklichen Ihre Ideen und lösen Ihre Aufgaben gemeinsam. Stetiges Wachstum erforderte auch

IB Metallbearbeitung GmbH

Tegernseer Landstr. 161
81539 München
Deutschland

+49 89 69737960

Keil Bürsten und EntgratmaschinenMichael Keil

Heerstrasse 48c
58553 Halver
Deutschland

+49 2351 973550

** Kein Text für "Über uns" vorhanden **



Produkte aus Metall sind in Industrie, Handwerk, Privathaushalten unersetzlich. In vielen Lebensbereichen werden <a href="/search/Metallerzeugnisse/Metallerzeugnisse.html" title="Metallerzeugnisse" >Metallerzeugnissea> verwendet. Zu ihrer Herstellung benötigt man Maschinen, die der Metallbearbeitung dienen. <a href="/search/Drehautomaten/Drehautomaten.html" title="Drehautomaten" >Drehautomatena>, Laserschneider und <a href="/search/CNC-Bearbeitungsmaschinen/CNC-Bearbeitungsmaschinen.html" title="CNC-Bearbeitungsmaschinen" >CNC-Bearbeitungsmaschinena> der neuesten Generation sichern die Produktionsbilanzen und die Wettbewerbsfähigkeit von Betrieben und Unternehmen, die in der <a href="/search/Metallverarbeitung/Metallverarbeitung.html" title="Metallverarbeitung" >Metallverarbeitunga> tätig sind. Für Hersteller von Werkzeugen aus Metall, wie Hämmern, Hobeln oder Messern ist der Kontakt zu Produzenten metallverarbeitender Maschinen von hoher Bedeutung. Von ihnen erhalten sie Informationen über die neuesten Technologien sowie hochwertige Ersatzteile wie CNC-Rundtische, Bohrer oder <a href="/search/Spannzylinder/Spannzylinder.html" title="Spannzylinder" >Spannzylindera>. Auch Hersteller von kleinen oder größeren Guss- und Drehteilen benötigen Maschinen und Werkzeuge zur <a href="/search/Metallverarbeitung/Metallverarbeitung.html" title="Metallverarbeitung" >Metallverarbeitunga>.
Information zur Branche Werkzeuge für die Metallbearbeitung

Werkzeuge für die Metallbearbeitung sind nicht nur für die Herstellung von Metallerzeugnissen wichtig – die Herstellung von Werkzeugen für die Metallbearbeitung spielt ebenso eine wichtige Rolle für die metallverarbeitende Industrie. Die Werkzeuge für die Metallbearbeitung werden in Produktionswerkzeuge, Maschinenwerkzeuge, Handwerkzeuge und Elektrowerkzeuge eingeteilt. Werkzeuge für die Metallbearbeitung werden nicht nur für industrielle Kunden hergestellt, sondern auch für andere gewerbliche Kunden, z. B. Handwerksbetriebe und private Kunden. Produktionswerkzeuge und Maschinenwerkzeuge gehören zu den Werkzeugen für die Metallbearbeitung, die in der Industrieproduktion genutzt werden. Der Maschinen- und Anlagenbau, die Luft- und Raumfahrtbranche, sowie die Automobilherstellung sind die Industriebranchen, die Werkzeuge für die Metallbearbeitung besonders stark nachfragen. In den letzten Jahrzehnten hat sich die Produktion von Werkzeugen für die Metallbearbeitung ähnlich dynamisch entwickelt wie die der metallverarbeitenden Industrie. Es wird ein immer größerer Teil der Produktion in Schwellenländer exportiert, was einen wirtschaftlichen Aufschwung zur Folge hat, von dem auch die metallverarbeitende Industrie profitiert.


©  Itsbetter