Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven Anbieter

Seite 5 von 5

Rostocker Obst GmbH

Theodor-Körner-Str. 23
18106 Rostock
Deutschland

+49 381 715130

Elbe- Obst Vertriebsgesellschaft mbH

Dollerner Str. 5
21720 Guderhandviertel
Deutschland

+49 4142 81150

Umlandt Obstgroßhandel GmbH

Schöneworth 1
21729 Freiburg (Elbe)
Deutschland

+49 4779 212

Rasmussen & Co. Gemüsegroßhandels GmbH

Taschenmacherstr. 21-25
23556 Lübeck
Deutschland

+49 451 899950

Gemüsescheune

Manhorner Str. 7
31515 Wunstorf
Deutschland

+49 5031 71550

Obstbau Wedemeier GbR

Moringer Str. 2/4
37574 Einbeck
Deutschland

+49 5554 1203

trokost Gemüsetrocknungs- und Nahrungsmittel

Heideneckerstr. 17
69207 Sandhausen
Deutschland

+49 6224 93010

Obst & Gemüse Nühse Großhandelsgesellschaft m

Banksstrasse 28
20097 Hamburg
Deutschland

+49 40 42932190


Information zur Branche Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven

Heraklit bezeichnete den Krieg als den Vater aller Dinge. Im Falle der Konservierung von Lebensmitteln hatte der griechische Philosoph tatsächlich recht. Napoleon Bonaparte setzte 1795 eine Belohnung für ein Verfahren aus, das Lebensmittel haltbar macht, um so seine Soldaten auf den Feldzügen ernähren zu können und Plünderungen zu vermeiden. Die erste Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven erfolgte mittels Glasflaschen, die luftdicht verschlossen und anschließend erhitzt wurden. Dieses Verfahren zur Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven hat sich im Prinzip bis heute erhalten. Nach wie vor werden im Ernährungsgewerbe Glasbehälter aber auch Dosen aus Weißblech beziehungsweise Aluminium oder Kunststoffbehälter verwendet, um etwa Karotten, Bohnen, Paprika, Pilze, Kartoffeln oder Gurken über Monate und sogar Jahre hinweg haltbar und genießbar zu machen. Natürlich wurden die Methoden in der Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven im Laufe der Zeit immer mehr verfeinert und moderne Technik genutzt, um die Fertigungsprozesse zu beschleunigen. Während früher etwa Blechdosen mit Blei verlötet wurden und dies teilweise tragische Folgen hatte, erfolgt heute der Verschluss mittels Bördeln der Deckel und das Pasteurisieren in einem Autoklaven. In der modernen Herstellung von Obst- und Gemüsekonserven kommen zudem besondere Schutzatmosphären zum Einsatz wie der Austausch von Sauerstoff gegen Stickstoff, beispielsweise bei Kunststoffverpackungen.


©  Itsbetter