Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Firmen typ

Fördertechnik Anbieter

Seite 2 von 3

CWS GmbH Service-Fördertechnik

Tatzelwurmstr. 2
83080 Oberaudorf
Deutschland

+49 08033 309590

Fördertechnik Köthers e.K.

Marie-Curie-Str. 1
40721 Hilden
Deutschland

+49 02103 5001

Dempf.SGT

Johannes-Flintrop-Strasse 125
40822 Mettmann
Deutschland

+49 2104 1729390

Agenis Technik GmbH

Hinterbacherstrasse 34
64757 Rothenberg
Deutschland

+49 6068 94060

Wir planen, produzieren und realisieren für nahezu alle Einsatzbedingungen, bedarfsgerechte und zuverlässige Anlagentechnik zur Lagerung, Förderung, Dosierung und Aufbereitung von Abfallstoffen und Ersatzbrennstoffen.

KBU Logistik GmbH

Konsul-Smidt-Str. 86
28217 Bremen
Deutschland

+49 421 224920

B+R LOGISTIK GMBH

Gottlieb-Daimler-Strasse 3
50181 Bedburg
Deutschland

+49 2272 91410

hess-montagen

Süllenstrasse 5
40599 Düsseldorf
Deutschland

+49 211 719017

Brügelmann Transportmittelbau

Azenweiler 3
88693 Deggenhausertal
Deutschland

+49 7555 5189

modular automation GmbH

Daimlerweg 3
64293 Darmstadt
Deutschland

+49 6151 87010910

ADICONetwork Entwicklungs & Produktions GmbH

Oelingrath 9
42855 Remscheid
Deutschland

+49 202 29789702


Information zur Branche Fördertechnik

Die Fördertechnik ist ein besonderer Bereich im Maschinenbau, der sich mit Anlagen und Systemen beschäftigt, die der Beförderung von Gütern, Stoffen und Waren dienen. Dies kann sowohl der riesige Portalkran in einem Containerhafen sein, dessen Aufgabe das Löschen von 40- und 20-Fuss-Containern ist wie auch das gerade einmal 1 Meter lange Transportband an der Kasse im Supermarkt. Beides zählt zur Fördertechnik und damit sind die Möglichkeiten in diesem Bereich noch lange nicht erschöpft. Zur Fördertechnik zählen gleichfalls Förderanlagen, die über Fördergurte oder Förderketten verfügen oder es handelt sich um Kettengurtförderer. Auch Förderschnecken sind Fördersysteme, die in den Bereich der Spiralfördersysteme gehören. Zu den mobilen Einheiten zählt die Scherenröllchenbahn, die sich platzsparend zusammenschieben lässt und bei Bedarf da aufgestellt wird, wo es notwendig ist. Bleiben in der Fördertechnik noch die klassischen Förderbänder, die nach wie vor etwa im Bergbau dafür sorgen, dass Erze und Gestein in den Mühlen und Brechern landen und später im Hoch-und Tiefbau ihren Einsatz finden.


©  Itsbetter