Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Antriebstechnik Produkte

Seite 1 von 4

Befestigung am Flansch wahlweise mit Durchgangsbohrung oder Gewinde

Drehverbindungen von Meter Deutschland GmbH

Meter Deutschland GmbH

Völlig wartungsfreie, selbstschmierende, ölgetränkte Sinterlager mit hoher Funktionssicherheit und Leistung. Einbaufertig - einfache und schnelle Montage- geringe Wartungs- und Instandhaltungskosten.

Sintermetall, Sintereisen, Sinterbronze, Sinterlager, AMS, AMOS, ölgetränkt, selbschmierend, wartungsfrei, einbaufertig,

AMTAG Alfred Merkelbach Technologies AG

Festschmierstoff-Gleitlager mit Grundkörper aus Mehrstoffbronzen (je nach Anforderung) mit in die Funktionszonen eingelagerter Trockenfestschmierstoff 

Festschmierstoff-Gleitlager mit Grundkörper aus Mehrstoffbronzen und eingelagertem Trockenfestschmierstoff

AMTAG Alfred Merkelbach Technologies AG

Hochwertige Verbundlager mit Gleitlager Trägerwerkstoff aus Metall, Messing, Kunststoff oder Verbundsstoffen - Innenschicht aus Sinterbronze, Zinnbronze - Laufschicht aus PTFE oder eingelagerten Schmiertaschen.

Vielschichtgleitlager mit eingelagerter Laufschicht oder eingelagerten Schmiertaschen

AMTAG Alfred Merkelbach Technologies AG

Massivgleitlager aus Kupferlegierung als Buchse, Bundbuchse und Scheibe.

Massivgleitlager für hohe Belastungen

AMTAG Alfred Merkelbach Technologies AG

Greifer-Werkzeugbau für Roboter

Greifer-Werkzeugbau für Roboter Gabriele Caldentey

Gabriele Caldentey

Ersatzteile für Polyp-Greifer

Ersatzteile für Polyp-Greifer Paul Wiegand GmbH

Paul Wiegand GmbH

Momentenlager zum Anschrauben

Drehverbindungen DALE Handelsgesellschaft mbH

DALE Handelsgesellschaft mbH

Innenringe drallfrei

Innenringe DALE Handelsgesellschaft mbH

DALE Handelsgesellschaft mbH

Wir sind ein Hersteller von Keilriemen und Zahnriemen für die Industrie, Fahrzeugbereich und Landwirtschaft.

Industrie, Fahrzeugbereich und Landwirtschaft. Unsere Keilriemen und Zahnriemen erfüllen die höchsten Ansprüche.

BELTech GmbH



Gegenstand der Antriebstechnik ist die Entwicklung technischer Systeme zur Bewegungserzeugung durch Kraftübertragung. Antriebe sind in der Regel Teil einer größeren Anlage, des Antriebsstranges. Am einen Ende des Antriebsstranges befindet sich die den Drehmoment bereitstellende Kraftmaschine, am anderen Ende die Arbeitsmaschine, die das Drehmoment aufnimmt. In der Antriebstechnik werden verschiedene Antriebsarten unterschieden: der mechanische, der elektrische, der elektromechanische, der fluidtechnische Antrieb, sowie Antriebe nach dem Verdrängerprinzip. Die Antriebstechnik ist für zentrale Bereiche der Industrie von elementarer Bedeutung – in erster Linie natürlich für den Maschinenbau und benachbarte Felder wie etwa der Automobilbau, aber auch für die Luft- und Raumfahrttechnik, den Schiffsbau, den Eisenbahnbau, aber auch die Medizintechnik oder die Aktorik.


©  Itsbetter