Sprache(Deutsch)
Callback
Merkzettel(0)
Kostenlos Firma eintragen

Pendelkugellager mit zylindrischer Bohrung

Pendelkugellager mit zylindrischer Bohrung Spindel- Lagerungstechnik Fraureuth GmbH

Beschreibung

Pendelkugellager mit zylindrischer Bohrung Pendelkugellager mit zylindrischer Bohrung Das Pendelkugellager ist ein zweireihiges Lager mit zwei Laufbahnen am Innenring und einer gemeinsamen hohlkugeligen Laufbahn im Außenring. Sie sind somit winkelbeweglich und unempfindlich gegenüber Schiefstellungen der Welle zum Gehäuse. Sie eignen sich deshalb besonders für Lagerungsfälle, bei denen mit größeren Wellendurchbiegungen bzw. Fluchtungsfehlern zu rechnen ist. Pendelkugellager gibt es in Ausführungen mit zylindrischer und mit kegeliger Bohrung. Abgedichtete Pendelkugellager Abgedichtete Pendelkugellager (Lager aus den Reihen 22 … und 23 …) haben auf beiden Seiten berührende Dichtungen. Zudem enthalten sie standardmäßig eine Fettfüllung. Die Lager können bei Temperaturen zwischen –30 °C und 110 °C eingesetzt werden. Winkeleinstellbarkeit Pendelkugellager können um rund 4° aus der Mittellage geschwenkt werden. Bei abgedichteten Lagern beträgt dieser Winkel maximal 1,5°.
Mehr
Anfrage an Anbieter senden

Pendelkugellager mit zylindrischer Bohrung Artikelmerkmale

Temperaturen zwischen –30 °C und 110 °C      
Winkel maximal 1,5°      
Bohrungskegel 1:12      
Mehr

Bilder

  • Pendelkugellager mit zylindrischer Bohrung

  • Mehr

    Bewertungen/Referenzen

    Schreiben Sie erste Produkt-Bewertung
    0