Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Acrylglas

Acrylglasdesign


Acrylglasdesign

Blöcke aus Acrylglas


Blöcke aus Acrylglas

Displays aus Acrylglas


Displays aus Acrylglas

Informationen zu Acrylglas
Acrylglas vereint Transparenz und hochwertige Optik für vielfältige Anwendungen. PMMA (Polymethylmethacrylat) ist der umgangssprachliche Begriff für den transparenten Kunststoff und ist unter dem eingetragenen Markennamen Plexiglas bekannt. Das Material kann höchst vielseitig in industriellen Verarbeitungsprozessen verarbeitet werden: Acrylglas lässt sich spanabhebend bearbeiten, also durch Sägen, Fräsen, Drehen und Bohren. Jenseits von 100°C ist Acrylglas plastisch verformbar. Es kann zudem graviert werden und ist weitestgehend kratzunempfindlich. Kleben und Schweißen ist ebenfalls möglich. Sägerauhe Kanten können geschliffen und anschließend poliert werden. Zudem ist Acrylglas witterungs- und alterungsunempfindlich. Säuren und laugen mittlerer Konzentration können dem Material nichts anhaben. Vorsicht ist jedoch bei Alhoholen geboten, da sie bei evtl. Reinigung damit zu Spannungsrisskorrosion führen können. Ethanol, Aceton und Benzol greifen das Material hingegen an. Zum Anheften oder Verkleben kleinerer Schnittkanten wird deswegen auch Aceton eingesetzt. Da das Material bei Gestaltern und Messedesignern als Werkstoff beliebt ist, findet es in der allgemeinen Industrie, im Bauwesen und im Maschinenbau die häufigsten Einsatzzwecke.

Hersteller, Lieferanten, Produzenten, Händler und Dienstleister werden auch in den folgenden Sprachen angeboten:
  • Acrylic

  • Акриловый

  • Akrylové sklo

  • Akryl

  • 亚克力玻璃

  • Verre acrylique


©  Itsbetter