Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Kunststoffverarbeitung Produkte

Seite 4 von 7

Der GT-S Slim Line Geltimer mit integriertem Steuer- und Zeitmessgerät.

Gelierzeitbestimmung Topfzeitbestimmung Viskositätsverlauf

Helmut Saur Laborbedarf

Maßgeschneiderte Lösungen für Non-Food-Verkaufsverpackungen.

Maßgeschneiderte Lösungen, Entwicklung und Produktion von spezielen Kunststoff-Verpackungen, für Elektronik, Baumarkt, Bastelartikel, Kosmetik, Wäsche, Scheren, Süsswaren

CGL PACK

Polyethylenterephthalat (Kurzzeichen PET) ist ein durch Polykondensation hergestellter thermoplastischer Kunststoff aus der Familie der Polyester.

Folien von sicht-pack Hagner

sicht-pack Hagner GmbH

Polyethylen (Kurzzeichen PE) ist ein durch Kettenpolymerisation von Ethen hergestellter thermoplastischer Kunststoff mit der vereinfachten Ketten-Strukturformel.

Polyethylen von sicht-pack Hagner

sicht-pack Hagner GmbH

Hagner Folien ausgezeichnet durch Zertifizierungen

Folien von sicht-pack Hagner

sicht-pack Hagner GmbH

Hersteller von PET-Folien und PET-Verbundfolien

PE-Folien,PET-Folien von icht-pack Hagner

sicht-pack Hagner GmbH

Automatendrehteile aus Kunststoff

Automatendrehteile aus Kunststoff

Ringhoffer Präzisionstechnik GmbH

Stehpult mit Auflagefläche

Säulenstehpult aus Plexiglas, Säulen Stehpult aus Plexiglas

Martin Fink KG Kunststoffverarbeitung

Kleiner Prospektständer Insgesamt sechs AblagenBeidseitig bestückbar mit je einem DIN A4 Blatt Auflagefläche

Prospektständer aus PLexiglas für insgesamt sechs Ablagen

Martin Fink KG Kunststoffverarbeitung

Für jedes Modell die passende Anhängerplane.

Flachplanen, Hochplanen, Rollverdecke, LKW-Planenstoffe der Qualitäten Complan und Polymar der Qualitätshersteller Sattler und Mehler.Polyestergewebe mit beidseitiger PVC-Beschichtung

P+Z Planen und Zelte GmbH



In der Kunststoffverarbeitung werden unterschiedliche Methoden angewendet um die verschiedensten Form- u. Bauteile, Halbzeuge, Folien oder Platten zu fertigen. Darunter etwa das Spritzgussverfahren, Ultraschallschweißen oder die Herstellung im Mehrkomponentenverfahren. Die Fertigungsverfahren in der Kunststoffverarbeitung unterliegen den deutschen DIN 8580-Normen und finden Unterscheidungen in Ur- und Umformung, sowie dem Fügeverfahren. Die benötigten Roh- bzw. Werkstoffe werden von der chemischen Industrie angeboten und an die Kunststoffverarbeitungsindustrie geliefert. In der Regel werden ganzheitliche Formen aus einem Guss; darunter aber auch unter Einbeziehung beweglicher Elemente, in der Kunststoffverarbeitung hergestellt. Die Fertigungen finden über die Hersteller in Serie, aber auch nach speziellen Kundenwünschen und / oder spezifischen Anforderungen statt.


©  Itsbetter