Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

IBF-Wärmeleitpasten

FEROTHERM® 4, silikonhaltig, pastös, Wärmeleitpaste für höchste Temperatur-, Wärmeleit- und Stabilitäts- Anforderungen, weiß

IBF Chemotechnik Elektronik GmbH

80995-D München
        11 Kuckucksblumenstrasse

+49 89 1502467

+49 89 1505957

IBF-WÄRMELEITPASTEN dienen im Allgemeinen dazu, eine optimale und schnelle Thermokopplung zwischen zwei Körpern - über den gesamten Temperaturbereich herzustellen.


Anfrage an Anbieter senden


Beschreibung
Praxisversuche haben ergeben, dass sich dieser Wärmeübergangswiderstand, z.B. zwischen Halbleiter und Kühlfläche, Heizelement und Übertragungsfläche, Sensor und Messobjekt uva. – durch objektbezogene richtige Auswahl der angebotenen IBF-Wärmeleitpasten um ca. 60-80% reduzieren lässt. Unter dem Begriff Wärmeleitmedien sind Wärmeleitpasten, Wärmeträgeröle und Wärmeleitmassen auf silikonhaltiger oder silikonfreier, keramischer und metallischer Basis zusammengefasst.IBF stellt hier einige praxiserprobte Produkte neuer Technologie vor, besuchen Sie unsere Homepage und informieren Sie sich über die IBF-Wärmeleitpasten.: http://www.ibf-chemotechnik.de/
Produktparameter

Struktur : silikonhaltig

Zustand : pastös

Farbe : weiß

Besondere Eigenschaften : Wärmeleitpaste für höchste Temperatur-, Wärmeleit- und Stabilitäts- Anforderungen

Dichte bei 25°C g/cm3 : 2,2-2,3

Temperaturbereich : -75/+300 °C

Grenzwerte : -198/+400 °C

Wärmeleitfähigkeit l (dyn) ca. Anlehnung an DIN 52612W/mK : 3,3

Temperaturanpassung bis max. Temp : sehr stabil und schnell

Durchschlagfestigkeit din53481 : 35 KV/mm

Lichtbogenbeständigkeit : 70-110 sec

Bilder

IBF-Wärmeleitpasten


©  Itsbetter