Internationale Firmen- und Produktsuchmaschine

Kapazitive Tastatur (Kapazitive Tastaturen)

Industrietastaturen, Kapazitive Tastatur, Kapazitive Tastaturen, Folientastaturen,

Hoffmann + Krippner GmbH

74722-D Buchen (Odenwald)
        1 Siemensstraße

+49 6281 52000

+49 6281 520091

Hoffmann Krippner bieten robuste Eingabeeinheiten für hohe mechanische Beanspruchung. Die Systeme sind resistent gegen Säure, Schmutz und sonstige Verunreinigungen. Es entsteht keine mechanische Abnutzung der Kontakte. Kapazitive Tastatur


Anfrage an Anbieter senden


Beschreibung
Hoffmann Krippner bieten robuste Eingabeeinheiten (Kapazitive Tastaturen) für hohe mechanische Beanspruchung. Die Systeme sind resistent gegen Säure, Schmutz und sonstige Verunreinigungen. Es entsteht keine mechanische Abnutzung der Kontakte, die Reinigung ist einfach, sichert maximale Hygienestandards und gewährleistet beispielsweise bei einer Ausführung hinter Glas eine grosse Chemikalienbeständigkeit. Eine glatte Oberfläche realisiert bereits durch leichte Berührung ein angenehmes Bedienen ohne Druck. Die fehlende taktile Rückmeldung kann durch optische und/oder akustische Signalisierung ersetzt werden. Die Technologie ermöglicht flache Designs und ist einsetzbar hinter Glas-, Kunststoff oder anderen nichtleitenden Oberflächen. Es sind beliebige Tastenformen realisierbar.

Kapazitive Tastaturen, kapazitve Tastatur, kapazitive, tastaturen, kapazitiv, tastatur, Tastatur aus Glas

Kapazitive Touchscreens Legen Sie bei Ihrem Eingabegerät Wert auf ein edles Design, Qualtität oder stellen Sie höchste Anforderungen an die Oberfläche, dann ist die kapazitive Technologie die richtige Wahl. Spätestens seit Markteinführung des iPhone ist die kapazitive Eingabetechnik sehr bekannt und hat sich mittlerweile auch in der Industrie etabliert. Besonders bei optisch anspruchsvollen Anwendungen, aber auch bei durch Vandalismus gefährdeten Eingabesystemen ist diese Technologie die erste Wahl. Funktionsprinzip Bei den kapazitiven Touchscreens gibt es verschiedene Bauarten. Heutzutage werden in der Regel so genannte Projected Capacitive Touches – auch PCT oder PCAP genannt – eingesetzt. Bei Touchscreens dieses Typs liegen zwei voneinander isolierte, leitfähige Ebenen übereinander, die mit einem herstellerspezifischen Muster bedruckt sind. Hierbei handelt es sich grundsätzlich um kleine Kondensatoren. Nähert man sich nun mit dem Finger der Touch-Oberfläche bzw. berührt man diese, wird den Kondensatoren elektrische Ladung entzogen. Eine Elektronik erkennt diese Änderung als Berührung. Der Vorteil von PCT gegenüber oberflächen-kapazitiven Touches liegt darin, dass der Touchsensor auf der Rückseite eines Deckglases angebracht werden kann und die kapazitiven Felder durch das Glas hindurch projiziert werden. Dank dieses Funktionsprinzips ist ein vandalensicherer, verschleissfreier Aufbau möglich. Vor- und Nachteile Auch kapazitive Touchscreens weisen funktionsbedingt einige Vor- und Nachteile gegenüber resistiven Eingabegeräten auf. Vorteile:Multitouch mit bis zu zehn Fingern ist bei neueren Modellen kein Problem.Die kapazitiven Touchscreens weisen funktionsbedingt kaum Verschleiß auf.Mit besseren Controllern oder mit gerätespezifischer Programmierung lassen sich der Einsatzbereich und die Funktionssicherheit deutlich erweitern.Mit entsprechenden Komponenten lassen sich Geräte selbst für raue Einsatzumgebungen realisieren (Vandalismus, Temperatur, Feuchtigkeit).Nachteile:Die Bedienung ist nur mit bloßen Fingern oder z.B. mit dünnen Latexhandschuhen, nicht aber mit dicken Arbeitshandschuhen möglich.Herkömmliche Eingabestifte werden nicht erkannt. Es werden spezielle, leitfähige Stifte benötigt.Elektromagnetische Felder sowie Nässe oder Temperaturschwankungen können Fehlfunktionen verursachen. Einsatzbereiche Aufgrund der Innovationen bei Eingabegeräten im Consumer-Bereich – Smartphones, Tablets, etc. – nimmt auch die Akzeptanz für die kapazitive Technologie in anderen Bereichen zu. Außerdem lassen sich die technologisch bedingten Defizite der kapazitiven Touchscreen-Technologie – z.B. Anfälligkeit bei elektromagnetischen Störungen, Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen - normalerweise durch eine Kombination aus Soft- und Hardwareanpassungen beheben oder zumindest mildern. Kapazitive Eingabegeräte werden heute unter anderem in den folgenden Bereichen eingesetzt:SmartphonesTablet PCsIndustrie-PCsHaushaltsgeräte (z.B. Waschmaschinen/Trockner)Steuerpanels z.B. im öffentlichen Verkehr (Bahn/Bus)Eingabegeräte im öffentlichen Bereich (Behörden/Banken/Schulen)Egal ob Single- oder Multi-Touch, gehärtetes oder entspiegeltes Glas, bedruckte oder transparente Flächen, flache oder gewölbte Oberflächen, bei dieser Technik setzen Sie die Grenzen.

Quelle:http://www.sensotouch.com/de/touchscreen/kapazitiver-touch.html und http://www.tastatur.de/D/index.php?kat=2&subkat=250
Produktparameter

Folientastatur > Kapazitive Tastatur

Bilder

Kapazitive Tastaturen, Kapazitive Tastaturen, kapazitve Tastatur, kapazitive, tastaturen, kapazitiv, tastatur, Tastatur aus Glas

Kapazitive Tastaturen, kapazitve Tastatur, kapazitive, tastaturen, kapazitiv, tastatur, Tastatur aus Glas

Kapazitive Tastatur (Kapazitive Tastaturen)


©  Itsbetter