Sprache(Deutsch)
Callback
Merkzettel(0)
b2bscout title

Lackieranlagen mit Nassabscheidung und Trockenabscheidung

Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG

Paul-Rippert-Straße 2-8
33442 Herzebrock-Clarholz
Gütersloh
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

+49 5245 9010
+49 5245 901234
http://www.rippert.de

Lackieranlagen mit Nassabscheidung und Trockenabscheidung

Produktparameter
Lackieranlagen »Nasslackieranlagen
Lackieranlagen »Voll automatische Lackieranlagen
Lackieranlagen »Oberflächentechnik
Lackieranlagen »Oberflächenveredelung
Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »Beschichtung von Werkstücken
Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »Manuelle Spritzverfahren
Manuelle Spritzverfahren » Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »Vor Spritzwänden
Manuelle Spritzverfahren » Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »In Spritzkabinen
Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »Automatische Verfahren
Automatische Verfahren » Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »Mittels Roboter
Automatische Verfahren » Nasslackieranlagen » Lackieranlagen »Mittels Spritzautomaten

Rippert Anlagentechnik GmbH & Co. KG
ihr Partner, wenn es um manuelle oder automatische Nasslackierungsanlagen geht.

Nasslackierungsanlagen besitzen einen sehr großen Stellenwert bei der effektiven und kostengünstigen Beschichtung von Werkstücken. Das breite Farbspektrum der wasserbasierten oder lösungsmittelhaltigen Nasslacke bietet zudem eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten. Die zu lackierenden Teile werden entweder mauell oder automatisch mit Lackierroboter oder Spritzautomaten beschichtet. Man unterscheidet bei der Nasslackierung zwischen zwei Verfahren. Lackieranlagen mit Nassabscheidung und Trockenabscheidung. Bei der Nassabscheidung kommen wasserberieselte Spritzwände zum Einsatz, bei der die überflüssigen Lackpartikel (Overspray) im Wasser gebunden werden. In Lackieranlagen mit Trockenabscheidung kommen Papierfilter und Glasfaserfilter zum Einsatz in der sich der Overspray absetzt. Eine Rippert Besonderheit ist die RTS-Rotation. Die patentierte Spritzwand mit rotierenden Bürsten (Trockenabscheidung) hat eine nahezu uneingeschränkte Einsetzbarkeit bei physikalisch trocknenden Lacken. Die Vorteile gegenüber konventionellen Trockenspritzwänden sind: Lange Standzeiten, schnelle Amortisation, einfache Handhabung, reringe Reststaubwerte und trockener Overspray als Abfall, der meistens im Rstmüll entsorgt werden kann.