Sprache(Deutsch)
Merkzettel(0)

SEO Tipps von Itsbetter: Mit dem richtigen Seitenaufbau bei Google nach oben kommen

Heute haben wir Ihnen 16 SEO Tipps zusammengestellt, wie Sie mit dem richtigen Seitenaufbau bei Google nach oben kommen.

 Bei Google nach oben kommen

  1. Die Suchmaschinenoptimierung fällt leichter, wenn Sie einen Domainnamen auswählen, der relevante Keywords enthält. Beispielsweise www.Handwerker-Karlsruhe.de
     
  2. Achten Sie darauf, dass Ihre Website mit und ohne www. in der URL abrufbar ist.
     
  3. Lesbare URLs sind wichtig für SEO. URLs mit Parametern sind für SEO eher ungeschickt. Verwenden Sie also http://www.domain.de/Hauptkeyword-Unterkategorie/Hauptkeyword.html anstatt http://www.domain.de/cms/?f=gkm_ result&g=16&k_kategorie=45&k_typ=1&k_
     
  4. Im Title-Tag sollten Ihre Top-Suchbegriffe vorhanden sein. Der Begriff der vorne steht, wird als wichtigster Begriff gewertet.
  5. Legen Sie für Farben und Formatierungen der Website CSS Tags und CSS Dateien an.
     
  6. Verwenden Sie die HTML-Tags h1, h2 und h3 in Ihren Überschriften. So kann Google besser bewerten, welche Überschrift am wichtigsten ist.
     
  7. Kunden und Robots von Suchmaschinen warten nicht gerne. Achten Sie darauf, dass sich Ihre Seite schnell aufbaut und ausfallsicher ist.
     
  8. Denken Sie bei jeder Seite an die gängigsten Meta Tags. Tragen Sie alle entsprechenden Werte ein.
     
  9. Geben Sie jeder Seite einen anderen, sinnvollen Browsertitel  (Title Tag). Der Title Tag ist wichtig, da er in den Suchmaschinenergebnissen erscheint und dort die Überschrift der Ergebnisse darstellt.
     
  10. Der Title-Tag sollte max. aus 50 Zeichen bestehen, da ansonsten die Überschrift in den Suchergebnissen abgeschnitten wird.
     
  11. Legen Sie nicht zu viel Wert auf den PageRank. Es gibt durchaus auch Seiten, die zwar einen niedrigen PageRank aufweisen, aber in den Suchergebnissen weit vor den Seiten mit einem hohen PageRank aufgelistet werden.
     
  12. Damit die Bots der Suchmaschinen wissen, welche Seiten sie durchsuchen dürfen, sollten Sie auf Ihrem Server eine „robots.txt“ ablegen.
     
  13. Da nur HTML Links von Suchmaschinen erkennbar sind und verfolgt werden können, sollten Sie darauf achten anstatt Javascript Links HTML Links zu verwenden.
     
  14. Damit Google weiß, was sich hinter Links und Bildern befindet, sollten Sie den Titel-Tag bei Links und den Alt-Tag bei Bildern ausfüllen.
     
  15. Verwenden Sie anstatt Bildern mit Links oder Buttons mit Links lieber Textlinks. Diese sind für SEO in der Regel besser geeignet.
     
  16. Erstellen Sie, damit die Suchmaschinen Ihre Unterseiten schnell finden können, eine Sitemap. Optimal ist hierbei eine XML Sitemap.
 
 Wissen Sie nicht, wie man all diese Tipps umsetzt oder haben Sie nicht genügend Zeit? Gerne helfen wir Ihnen dabei! Rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail. Tel.: 07221 3022-200, E-Mail: info@itsbetter.de
 
 
Sie möchten über neue SEO-Tipps von Itsbetter informiert werden? Dann abonnieren Sie uns kostenlos auf Facebook



Firma eintragen
Skrippy-online Firmenzeitung!
Fenster Preis kalkulieren und bestellen